CECONOMY erhält Genehmigung für Konsortialkredit durch Bundesregierung - Anleihenews


30.04.20 10:40
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - CECONOMY AG ("CECONOMY") (ISIN DE0007257503/ WKN 725750) hat seitens der deutschen Bundesregierung die Genehmigung über die Teilnahme der staatseigenen Bank KfW an einem revolvierenden Konsortialkredit mit einem Volumen von 1,7 Mrd. EUR erhalten, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der noch abzuschließende Konsortialkreditvertrag steht u.a. noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch ein Konsortium von Partnerbanken der CECONOMY, mit denen positive Gespräche in einem weit fortgeschrittenen Stadium sind.

Zu den Bedingungen des Konsortialkredits gehört die faktische Aussetzung von Dividendenzahlungen über die Laufzeit der Kreditlinie. Die Laufzeit ist bis Dezember 2021 festgelegt mit einer einjährigen Verlängerungsoption mit Zustimmung der KfW.

Angesichts der weltweiten Ausbreitung der COVID-19-Pandemie und den erwarteten spürbaren Auswirkungen auf ihr Geschäft hat CECONOMY frühzeitig umfangreiche Liquiditätsmaßnahmen in die Wege geleitet. In diesem Zusammenhang hatte das Unternehmen auch vorsorglich diese Kreditlinie als Betriebsmittelrahmen beantragt, um die bestehenden Kreditvereinbarungen in Höhe von 980 Mio. EUR aufzustocken und so die finanzielle Flexibilität des Unternehmens zu sichern.

Mitteilende Person: Stephanie Ritschel, Vice President Investor Relations, CECONOMY AG (Pressemitteilung vom 29.04.2020) (30.04.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
3,60 € 3,258 € 0,342 € +10,50% 16.07./16:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007257503 725750 6,14 € 1,69 €