Bund-Future: Der abnehmende Schwung bereit Kopfzerbrechen


06.07.18 09:07
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) holte nach einer Achterbahnfahrt anfängliche Verluste wieder auf und schloss (162,59) 15 Stellen über Vortagsniveau, so die Analysten der Helaba.

Das technische Bild im Tageschart bleibe konstruktiv, der abnehmende Schwung bereite Kopfzerbrechen. Auf Wochensicht seien die Indikatoren nach oben gerichtet, würden aber überkauftes Terrain erreichen.

Unterstützungen lägen bei 162,37 (Tief vom 04.07.), 162,18 (Tief vom 28.06.), 162,06 (Tief vom 05.07.), 161,85 (Tief vom 29.06.), 161,69 (Hoch vom 20.06.), 161,26 (Tief vom 21.06.), 161,02 (Tief vom 18.06.), 160,86 (Trend), 160,75 (Tief vom 15.06.), 160,48 (Hoch vom 07.06.) und 160,22 (Hoch vom 11./13.06.).

Widerstände sehen wir bei 162,78 (Hoch vom 05.07.), 162,87/89 (Hoch vom 04./02.07.), 163,03 (Hoch vom 30.05.), 163,69 (Wochentrend), 163,72 (Monatstrend), und 164,19 (Hoch vom 29.05.), so die Analysten der Helaba. (06.07.2018/alc/a/a)