Bund-Future: Freundlicher Wochenauftakt


08.05.18 08:30
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Unterstützt von fundamentalen Datenveröffentlichungen startete der Bund-Future (ISIN DE0009652644 / WKN 965264) freundlich in die neue Handelswoche, so die Analysten der Helaba.

Das Chartbild helle sich zunehmend auf. So stehe DMI im Kauf und das Kursmomentum steige, wenn auch auf niedrigem Niveau, an. Aus technischer Sicht seien somit die Vorgaben für weitere Kursgewinne als positiv einzuschätzen. Ein erstes Ziel würden die Analysten an der Marke um 159,65/69 festmachen. Darüber würden die Analysten Potenzial für weitere Gewinne bis 160,62 sehen. Rücksetzer würden an der 21-Tagelinie bei 158,81 auf erste Unterstützung treffen. Die Trading-Range liege zwischen 158,81 und 159,69.

Nach dem ruhigen Wochenauftakt am Primärmarkt sei der Kalender heute wieder gut gefüllt. Im Angebot stünden gewöhnliche Anleihen der Schatzämter in den Niederlanden und Österreich. Die deutsche Finanzagentur versteigere zudem inflationsgeschützte Papiere im ultralangen Laufzeitsegment. Seit Mitte März seien österreichische Staatsanleihen verstärkt nachgefragt worden, sodass der 10-jährige Risikoaufschlag gegenüber Bunds im April auf 18 Basispunkte gefallen sei. Aktuell würden Investoren eine zusätzliche Rendite von 0,19% erzielen. Bei US-Treasuries hingegen weite sich die Renditedifferenz auf 242 BP aus und liege damit auf dem höchsten Niveau seit April 1989. (08.05.2018/alc/a/a)