Biofrontera: Schweizerische Zulassung von Ameluz(R) mit Tageslicht-PDT - Anleihenews


01.10.18 14:00
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Biofrontera AG (ISIN DE0006046113/ WKN 604611), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, gab heute bekannt, dass die Swissmedic, die schweizerische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel und Medizinprodukte, die Zulassungserweiterung für Ameluz(R) in Kombination mit der photodynamischen Tageslichttherapie (Tageslicht-PDT) erteilt hat, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die schweizerische Zulassung von Ameluz(R) mit Tageslicht-PDT folgt der entsprechenden EU-Zulassung der Europäischen Kommission vom März 2018. Ameluz wird in der Schweiz von Louis Widmer vertrieben, die gleichzeitig lokaler Zulassungsinhaber sind. An die Genehmigung der Zulassungserweiterung schließt sich nun die Einreichung der Erstattungsunterlagen an, so dass auch die Tageslicht-PDT mit Ameluz(R) durch das Bundesamt für Gesundheit in die schweizerische Spezialitätenliste aufgenommen wird. Damit stünde auch den Patienten in der Schweiz eine schmerzarme Behandlungsmöglichkeit mit hoher Effizienz und ausgezeichnetem kosmetischem Ergebnis als Versicherungsleistung zur Verfügung. Biofrontera und Louis Widmer erwarten, dass in den Sommermonaten 2019 ein vergleichbarer Umsatzeffekt entsteht, wie er bereits in diesem Jahr am deutschen Markt erkennbar war. (01.10.2018/alc/n/a)