Erweiterte Funktionen

Bankanleihen: Übernahmemeldungen im Fokus


24.11.20 11:15
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Zum Wochenstart wurde der ITRAXX Senior Financials letztendlich tiefer unterhalb von 63 gehandelt, so die Analysten der Helaba.

Der Euro STOXX Banks habe seine Erholung fortgesetzt und bei 72,22 das höchste Niveau seit Anfang März markiert. Verantwortlich für die freundliche Tendenz dürften die Aussichten auf eine schnelle Zulassung eines Impfstoffes sein, wodurch die Sorgen vor erhöhten Kreditausfallrisiken gedämpft würden. In ihrem "CREDIT SPECIAL EUROPÄISCHE BANKEN: EBA SORGT FÜR MEHR TRANSPARENZ BEI KREDIT-MORATORIEN" würden die Analysten näher auf den Bericht der European Banking Authority zur Nutzung von Moratorien in der Coronakrise eingehen.

Zudem würden die Analysten die Auswirkungen der Moratorien auf die von ihnen beobachteten Banken beurteilen. Für Aufmerksamkeit hätten gestern die Übernahmemeldungen der Crédit Agricole für den Erwerb der lombardischen Bank Credito Valtellinese (Creval) gesorgt. Dem öffentlichen Kaufangebot zufolge wolle Crédit Agricole 10,50 EUR je Creval-Aktie zahlen. Mit der Übernahme Crevals würde Crédit Agricole Italien zur sechstgrößten Bankengruppe in Italien avancieren.

Der ITRAXX Senior Financials habe in den letzten Handelstagen einen Boden um 62 ausgebildet. Mit Impulsen würden die Analysten heute nicht rechnen, sodass sich die Seitwärtsbewegung zunächst fortsetzen dürfte. (24.11.2020/alc/a/a)