Erweiterte Funktionen

Bankanleihen: US-Banken übertreffen Erwartungen


21.01.21 11:45
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Der ITRAXX Senior Financial ist zuletzt an seinen 55-Tagedurchschnitt herangelaufen, ohne diesen nachhaltig zu überwinden, so die Analysten der Helaba.

Damit scheine die Gefahr einer Spreadausweitung zunächst gebannt zu sein. Auch die zuletzt leicht steigende Tendenz des STOXX 600 Bankenindex spreche für diese These. Mittlerweile lägen im Rahmen der US-Berichtssaison erste Q4-Bankenergebnisse auf dem Tisch. Allesamt hätten sie gemeinsam, dass die Schätzungen hätten übertroffen werden können, im Fall von Goldman Sachs sogar sehr deutlich. Inwieweit dies als Indikation für den europäischen Bankenmarkt tauge, bleibe abzuwarten. Zumal insbesondere das Investmentbanking zu den Ergebnisverbesserungen in einem nicht unerheblichen Teil beigetragen habe.

Immer wieder stehe die Frage im Raum, inwieweit die Banken im Zuge der Corona-Pandemie unter Kreditausfällen zu leiden hätten. Laut dem Q4-Bericht der EZB hätten sich die Kreditvergabestandards in diesem Zeitraum restriktiver entwickelt als dies erwartet worden sei. Seitens der Bafin sei die Meinung vertreten worden, dass die Banken weiterhin mit viel Unsicherheiten zurechtkommen müssten. "Umso wichtiger ist es für die Finanzinstitute, für möglichst viele Eventualitäten vorzubauen", habe es geheißen. Zurückhaltung bei Gewinnausschüttungen sei erneut gefordert worden.

Die kommenden Wochen könnten im Hinblick auf mögliche Kreditausfälle für mehr Klarheit sorgen. Einerseits würden durch den andauernden Lockdown, insbesondere kleinere Unternehmen zunehmend Probleme bekommen, andererseits würden dann auch hierzulande Quartalszahlen präsentiert. (21.01.2021/alc/a/a)