Erweiterte Funktionen

Bankanleihen: Quartalsberichte hellen Stimmung auf


26.10.20 12:15
Helaba

Frankfurt (www.anleihencheck.de) - Am Freitag engten sich die Spreads bei den Senior Financials wieder ein, was am Rückgang des ITRAXX für den Sektor auf zeitweise unter 70,5 abzulesen war, so die Analysten der Helaba.

Für positive Stimmung und damit wieder rückläufige Risikoaversion unter den Marktteilnehmern hätten besser als erwartet ausgefallene Quartalsergebnisse von Barclays sowie der skandinavischen Nordea gesorgt. Ihre Rückstellungen für faule Kredite seien geringer ausgefallen als befürchtet. Insgesamt würden viele Banken aufgrund der ausgesetzten Dividenden über Überschusskapital verfügen und wollten schnellstmöglich wieder zu Dividendenausschüttungen zurückkehren. Nordea nehme sogar Buy-backs ins Visier.

Auch in dieser Woche würden weitere Zahlen präsentiert. Unter anderem werde dies bei der Bawag Group, Banco Santander und der Deutschen Bank der Fall sein. Die Analysten der Helaba gehen davon aus, dass Aussagen zur Qualität der Kredite und zur Ausschüttungspolitik erneut im Fokus stehen werden.

Möglicherweise sei die Verfassung der Banken zu negativ beurteilt worden. Sollten die anstehenden Quartalsberichte ein ähnliches Bild zeichnen, könnten sich die Spreads in nächster Zeit zunehmend einengen. (26.10.2020/alc/a/a)