Bank of England belässt den Leitzins unverändert


22.06.18 09:00
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Das Monetary Policy Committee (MPC) der Bank of England (BoE) hat den UK-Leitzins gestern wie im Vorfeld vom Markt erwartet unverändert belassen, so die Analysten von Postbank Research.

Auch die übrigen geldpolitischen Parameter seien nicht verändert worden. Hinsichtlich der Bestände an Unternehmens- und Staatsanleihen der BoE würden die Währungshüter davon ausgehen, dass diese auf dem aktuellen Niveau bleiben würden, bis der Leitzins ein Niveau erreicht habe, dass hinreichend Spielraum für Leitzinssenkungen biete. Nach eigenen Aussagen bringt das MPC hiermit seine Präferenz für den Leitzins als primäres geldpolitisches Instrument zum Ausdruck. Angesichts der wieder auf ein Niveau nur wenig oberhalb der Zielmarke von 2,0% zurückgefallenen Inflationsrate und des nahenden Brexits gehen die Analysten von Postbank Research auf absehbare Zeit nicht von einem Zinsschritt seitens der Bank of England aus. (22.06.2018/alc/a/a)