Bank of England: Beibehaltung des aktuellen Leitzinssatzes und der übrigen geldpolitischen Parameter erwartet


21.06.18 11:00
Postbank Research

Bonn (www.anleihencheck.de) - Das Monetary Policy Committee (MPC) der Bank of England gibt heute Mittag seine geldpolitischen Entscheidungen bekannt, berichten die Analysten von Postbank Research.

Im Einklang mit den Markterwartungen würden die Analysten mit einer Beibehaltung des aktuellen Leitzinssatzes von 0,50% sowie der übrigen geldpolitischen Parameter rechnen. Die infolge der Pfund-Abwertung um den Jahreswechsel bis über die Marke von 3% gestiegene Inflation in UK habe zwischenzeitlich immer wieder die Phantasie hinsichtlich einer Leitzinsanhebung durch die Bank of England befeuert. Da die Inflationsrate aber zuletzt wieder bis auf 2,4% zurückgegangen sei und der nahende Brexit seine Schatten voraus werfe, würden die Analysten hierfür aktuell aber keine Notwendigkeit sehen.

Der Philadelphia FED Index, der die Stimmung im Verarbeitenden Gewerbe der Region messe, dürfte aus Marktsicht im laufenden Monat von 34,4 auf 29,0 Punkte nachgeben. Während beispielsweise die Vorgaben seitens der entsprechenden Umfrage der New Yorker FED (Empire State Index) positiv seien, spreche insbesondere der sprunghafte Anstieg auf ein sehr robustes Niveau im Vormonat für eine negative Gegenbewegung. Die Aussichten für die US-Industrie seien damit aber unverändert gut geblieben.

Für die Eurozone veröffentliche die Europäische Kommission heute das vorläufige Verbrauchervertrauen für Juni. Die Analysten von Postbank Research rechnen mit einem leichten Rückgang von 0,2 auf 0,0 Punkte. Dies wäre aber immer noch ein ausgesprochen hohes Niveau, das für eine weiterhin lebhafte Konsumdynamik im Euroraum spreche. (21.06.2018/alc/a/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,0001 % 0,0001 % -   % 0,00% 31.05./17:30
 
ISIN WKN
XFARIV001614 0,00010 %