Erweiterte Funktionen

Australien: Weitere Lockerung der Geldpolitik


21.10.20 12:00
Oberbank

Linz (www.anleihencheck.de) - Gestern wurde das Protokoll der Oktober-Sitzung der australischen Notenbank "Reserve Bank of Australia" (RBA) veröffentlicht, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Die Notenbanker hätten darin eine weitere mögliche Lockerung der australischen Geldpolitik diskutiert. Um die schwächelnde Wirtschaft zu unterstützen und die gestiegene Arbeitslosigkeit (7,0%) wieder einzudämmen, könnte der Leitzzinssatz auf null gesenkt werden. Zu Beginn der Corona-Krise im März habe die RBA den Leitzinssatz bereits von 0,75% auf 0,25% gesenkt.

Experten würden nun in einem ersten Schritt eine Zinssenkung auf 0,10% erwarten. Um die langfristigen Refinanzierungskosten für Unternehmen zu senken, überlege die RBA auch eine Ausweitung des Anleihekaufprogramms. Die Maßnahmen würden gleichzeitig auch den Australischen Dollar (AUD) schwächen. EUR/AUD habe nach der Meldung den Widerstand 1,6600 überwinden können und habe jetzt Platz bis 1,6920. Entscheidender werde aber, ob der AUD sich gegenüber dem USD abschwäche und AUD/USD unter 0,7000 falle. (21.10.2020/alc/a/a)