Anleihen-Woche KW41 - 2021: NZWL, Photon Energy, MGI, Dt. Rohstoff, Zeitfracht, VEDES, Bikeleasing, Nordex


18.10.21 09:45
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - In der Kalenderwoche 41 (11.10. bis 15.10. 2021) gibt die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH die Emission einer neuen fünfjährigen Unternehmensanleihe (ISIN DE000A3MP5K7 / WKN A3MP5K) mit einem Zinskupon von 6,00% p.a. und einem Volumen von bis zu 15 Mio. Euro bekannt, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Das Angebot für die nunmehr siebte NZWL-Anleihe bestehe aus einem Umtauschangebot, einem öffentlichen Zeichnungs-Angebot sowie einer Privatplatzierung. Das öffentliche Zeichnungsphase erfolge vom 28. Oktober bis zum 11. November 2021, das Umtauschangebot, welches sich an Inhaber der 6,50%-NZWL-Anleihe 2020/22 richte, habe bereits am 13. Oktober begonnen und ende am 5. November 2021. Der Emissionserlös diene zur Stärkung der Finanzkraft der NZWL für Investitionen in Wachstum sowie in neue Produkte bei Hybrid- und alternativen Antrieben und in Produkte der E-Mobilität.

Zudem sei in der vergangenen Woche der Anleiheprospekt der neuen sechsjährigen Anleihe 2021/27 (ISIN DE000A3KWKY4 / WKN A3KWKY) der Photon Energy N.V. genehmigt worden. Der Green Bond habe eine Stückelung von 1.000 Euro und biete einen jährlichen Zinskupon von 6,50% bei vierteljährlicher Auszahlung. Das Zielvolumen betrage 50 Mio. Euro. Vom 18. Oktober bis zum 12. November 2021 werde den Inhabern der bestehenden Photon Energy-Anleihe 2017/22 ein Umtausch mit 2%-Prämie in die neue Anleihe angeboten, die öffentliche Zeichnungsphase finde vom 2. bis 17. November 2021 statt. Im Anschluss sei die Aufnahme der Anleihe in den Börsenhandel im Open Market der Börse Frankfurt für den 23. November 2021 vorgesehen.

Die Anleihe-Emittentin Veganz Group AG, die ausschließlich pflanzliche/vegane Lebensmittel produziere, bereite einen Börsengang (IPO) vor. Das Unternehmen plane in den nächsten Monaten ein erstmaliges öffentliches Angebot in Deutschland von neuen Aktien aus einer Kapitalerhöhung und bestehenden Aktien von bestimmten Aktionären, eine Privatplatzierung der Aktien in bestimmten anderen Ländern sowie die Einbeziehung der Aktien in den Handel im Segment SCALE der Börse Frankfurt.

Vorzeitige Anleihe-Rückzahlung - die Media and Games Invest SE (MGI) habe in der letzten Woche ihre unbesicherte 7,00%-Anleihe 2019/24 (ISIN DE000A2R4KF3 / WKN A2R4KF) mit einem Volumen von 25 Millionen Euro vorzeitig zu 103% des Nominalbetrags zuzüglich der aufgelaufenen Stückzinsen zurückgezahlt.

Die VEDES AG reduziere durch eine Teil-Kündigung das Volumen ihrer Anleihe 2017/22 auf den Gesamtnennbetrag von 12,5 Mio. Euro, was der Hälfte des ursprünglichen Gesamtvolumens von 25 Mio. Euro entspreche. Durch ein freiwilliges, öffentliches Rückerwerbsangebot sei das Anleihe-Volumen im September bereits um 4,477 Mio. Euro reduziert worden. Mit Wirkung zum 17. November 2021 würden schließlich noch Schuldverschreibungen in Höhe eines Nennbetrags von 8,023 Mio. Euro gekündigt. Die Anleihegläubiger würden am besagten Termin für die gekündigten Schuldverschreibungen einen vorzeitigen Rückzahlungsbetrag in Höhe von 100,5% des Nennbetrags erhalten.

Der Deutsche Rohstoff-Konzern liefere starke 9-Monatszahlen und bleibe auf Wachstumskurs. Bis zum 30. September 2021 sei der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um fast 65% auf 53,2 Mio. Euro (Vorjahr: 32,3 Mio. Euro) und das EBITDA um 140% auf 52,1 Mio. Euro (Vorjahr: 21,7 Mio. Euro) gestiegen. Das Konzernergebnis belaufe sich nach neun Monaten auf 21,4 Mio. Euro (Vorjahr: Konzernjahresverlust von 14,3 Mio. Euro). Wesentlichen Einfluss auf das Ergebnis hätten die starke Produktion, die gestiegenen Öl- und Gaspreise sowie die Verkäufe aus dem Wertpapierportfolio gehabt.

Die Zeitfracht Logistik Holding GmbH habe in der letzten Woche ihre Zahlen zum ersten Halbjahr 2021 bekannt gegeben. Demnach liege das EBITDA bei 15,04 Mio. Euro und sei laut Unternehmensangaben vor dem Hintergrund geschlossener Buch- und Elektronikläden sowie deutlichen Preissteigerungen im Bereich Papier und Frachtkapazitäten aus Asien "zufrieden stellend". Im September 2021 habe die Zeitfracht Logistik Holding GmbH zur weiteren Diversifizierung des Geschäftsmodells und zum Einstieg in das Retailgeschäft alle Geschäftsanteile an der insolventen Adler Modemärkte AG, einer ehemals börsennotierten Textileinzelhandelskette, erworben.

Der Fahrradverleiher Bikeleasing-Service habe über die Plattform CrossLend eine Anleihe auf Basis der Blockchain-Technologie begeben. Die Finanzierung laufe digital ohne weitere Beteiligte von der Anbahnung des Leasinggeschäfts bis zur Refinanzierung.

Der Versicherer ERGO habe über den Vermögensverwalter MEAG Anleihen der Bikeleasing in einem niedrigen dreistelligen Euro-Millionenbetrag gekauft.

Die Rhine Rail Investment AG, die Bieterin in dem freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot für die Aktien der Aves One AG, habe der Aves One AG in der letzten Woche ihre Absicht mitgeteilt, den Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags zwischen der Rhine Rail Investment AG und der Aves One AG nach Abschluss des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots anzustreben.

Im dritten Quartal 2021 habe die Nordex Group Aufträge für 389 Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 1.829 Megawatt erhalten, was einer deutlichen Steigerung gegenüber dem Vorjahresquartal entspreche.

Die STERN IMMOBILIEN AG, ein aktiver Wertentwickler von Wohn- und Gewerbeimmobilien, habe über die Tochtergesellschaft Stern Wohnen GmbH mittelbar ein Wohnportfolio mit 152 Einheiten in München erworben, die Noratis AG habe ihrerseits ein weiteres Immobilienportfolio mit 95 Wohnungen im niedersächsischen Aurich gekauft und der Anleihenfonds Bonds Monthly Income habe zum 26. Mal in Folge 0,25 Euro pro Anteil an seine Anleger ausgeschüttet.

Den kompletten Beitrag mit den wichtigsten KMU-Anleihen-News der 41. Kalenderwoche 2021 im Überblick finden Sie hier. (News vom 15.10.2021) (18.10.2021/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
101,599 € 100,99 € 0,609 € +0,60% 30.11./16:15
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A3MP5K7 A3MP5K 101,90 € 100,00 €
Werte im Artikel
101,60 plus
+0,60%
100,40 plus
+0,30%
100,30 plus
+0,27%
-    plus
0,00%
103,25 minus
-0,10%
98,75 minus
-1,25%