ADLER Real Estate: Verschiebung der Veröffentlichung des geprüften Konzernabschlusses - Anleihenews


31.01.22 08:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Pressemitteilung der ADLER Real Estate AG (ISIN DE0005008007/ WKN 500800):

Unsere Muttergesellschaft ADLER Group S.A. wurde am Freitag von ihrem Abschlussprüfer KPMG Luxemburg darüber informiert, dass es aufgrund der laufenden forensischen Sonderuntersuchung zu den Vorwürfen aus dem Viceroy Research Report, die vor der Erteilung eines Testats abgeschlossen sein soll, sehr unwahrscheinlich ist, dass die Prüfung des Konzernabschlusses rechtzeitig abgeschlossen werden kann, dass eine Veröffentlichung des geprüften Konzernabschlusses bis zum 31. März 2022 noch möglich ist.

ADLER Group S.A. wird den Kapitalmarkt so schnell wie möglich über einen neuen Zeitplan informieren. (Pressemitteilung vom 28.01.2022) (31.01.2022/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
7,02 € 7,08 € -0,06 € -0,85% 29.06./19:50
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005008007 500800 12,30 € 3,71 €