paragon-Anleihe: E-Mobilitäts-Tochterunternehmen Voltabox AG legt Ausgabepreis je Aktie auf 24,00 Euro fest


10.10.17 16:19
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Der Vorstand der paragon AG (ISIN DE0005558696/ WKN 555869) hat heute der Festlegung des endgültigen Ausgabepreises für die Aktien des Tochterunternehmens Voltabox AG auf 24,00 Euro pro Aktie zugestimmt, so die paragon AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Preisfestlegung erfolgt damit am oberen Ende der Preisspanne, die bei 20,00 Euro bis 24,00 Euro je Aktie lag.

Insgesamt wurden im Rahmen des Börsengangs 6,325 Millionen Aktien der Voltabox AG bei Investoren platziert. Aus einer Kapitalerhöhung stammen 5,0 Millionen neue Aktien zuzüglich einer Mehrzuteilungsoption von 0,825 Millionen weiteren Aktien aus einer Wertpapierleihe der paragon AG im Hinblick auf die den Konsortialbanken gewährte Greenshoe-Option. Darüber hinaus hat die paragon AG als Altaktionärin 0,5 Millionen Aktien im Rahmen des Angebots veräußert. Das gesamte Platzierungsvolumen (einschließlich der Aktien aus der Umplatzierung und der Mehrzuteilungen) liegt somit bei 151,8 Millionen Euro, wobei der Voltabox AG 139,8 Millionen Euro als Bruttoemissionserlös zufließen. Der Streubesitz beträgt etwa 40 Prozent bei voller Ausübung der Greenshoe-Option. Die paragon AG beabsichtigt auch langfristig, Mehrheitsaktionärin von Voltabox zu bleiben.

Die Notierungsaufnahme der Aktien der Voltabox AG im regulierten Markt der Frankfurter Börse (Prime Standard) unter dem Börsenkürzel VBX, der ISIN DE000A2E4LE9 und der WKN A2E4LE soll am 13. Oktober 2017 erfolgen.

Der Börsengang wurde von Bankhaus Lampe KG als Sole Global Coordinator und gemeinsam mit Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG als Joint Bookrunner begleitet.

Über paragon AG:

Die im Regulierten Markt (Prime Standard) der Deutsche Börse AG in Frankfurt a.M. notierte paragon AG (ISIN DE0005558696) entwickelt, produziert und vertreibt zukunftsweisende Lösungen im Bereich der Automobilelektronik, Elektromobilität und Karosserie-Kinematik. Zum Portfolio des Direktlieferanten der Automobilindustrie zählen im Segment Elektronik innovative Luftgütesensoren, akustische High-End-Systeme und moderne Anzeigeinstrumente. Darüber hinaus ist der Konzern mit den Voltabox-Tochtergesellschaften im schnell wachsenden Segment Elektromobilität mit selbst entwickelten Lithium-Ionen Batteriesystemen tätig. Im Segment Mechanik entwickelt und produziert paragon bewegliche Karosserie-Komponenten wie adaptiv ausfahrbare Spoiler. Neben dem Unternehmenssitz in Delbrück (Nordrhein-Westfalen) unterhält die paragon AG bzw. deren Tochtergesellschaften Standorte in Suhl (Thüringen), Nürnberg (Bayern), St. Georgen (Baden-Württemberg), Bexbach (Saarland) und Aachen (Nordrhein-Westfalen) sowie in Kunshan (China) und Austin (Texas, USA).

Ansprechpartner Finanzpresse & Investor Relations:

paragon AG

Dr. Kai Holtmann
Artegastraße 1
D-33129 Delbrück
Phone: +49 (0) 52 50 - 97 62-140
Fax: +49 (0) 52 50 - 97 62-63
E-Mail: kai.holtmann@paragon.ag (10.10.2017/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
22,80 € 24,095 € -1,295 € -5,37% 15.12./21:57
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2E4LE9 A2E4LE 33,70 € 22,67 €
Werte im Artikel
72,14 minus
-1,31%
22,80 minus
-5,37%