mVISE veräußert Tochtergesellschaft elastic.io an Cogia - Anleihenews


08.09.21 15:33
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die mVISE AG (ISIN DE0006204589/ WKN 620458) (Deutsche Börse Scale) trennt sich im Zuge der Neuausrichtung von ihrer 100-prozentigen Tochtergesellschaft elastic.io GmbH, Bonn und veräußert diese an die Cogia AG (ISIN DE000A3H2226/ WKN A3H222), Frankfurt am Main, so die mVISE AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Verkauf folgt strategischen Überlegungen im Rahmen der im Juni 2021 verkündeten Strategie mVISE Growth 2021/22. Die mVISE AG wird sich künftig stärker auf die Wachstumsthemen im Bereich Cloud-Computing und Künstlicher Intelligenz fokussieren. Im Rahmen dieser Strategie ist es weiterhin geplant, sich mit einer wertstiftenden Akquisition zu einem der führenden deutschen Player in diesem Markt zu entwickeln.

Die elastic.io GmbH, die im Mai 2017 als Start-up-Unternehmen von der mVISE AG übernommen wurde, hat sich auf die Entwicklung, Betrieb und Vertrieb der gleichnamigen iPaaS-Integrationsplattform fokussiert. Im Jahr 2020 beschäftigte die Gesellschaft durchschnittlich zehn Mitarbeiter und erwirtschaftete ca. 5% des Konzernumsatzes.

Der Kauf- und Übertragungsvertrag wurde am heutigen 08. September beurkundet. Über die Höhe des Kaufpreises und der Rückzahlung von der mVISE AG gewährter Darlehen wurde Stillschweigen vereinbart. Der vereinbarte Kaufpreis liegt über dem bilanzierten Beteiligungsansatz.

Die mVISE AG und die Cogia AG planen mit dem Verkauf eine weitere Zusammenarbeit im Rahmen ihrer bereits bestehenden Partnerschaft.

Kontakt:
Manfred Götz
Telefon: +49 (211)78 17 80 - 0
E-Mail: presse@mvise.de (08.09.2021/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,765 € 1,865 € -0,10 € -5,36% 17.09./21:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006204589 620458 2,63 € 1,73 €
Werte im Artikel
3,56 plus
+2,30%
1,77 minus
-5,36%