Erweiterte Funktionen

Die italienische Tier 2 Falle - Anleihenews


12.10.18 10:00
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Während es NPL-seitig positive Nachrichten gibt, stehen die Banken bereits vor der nächsten Hürde, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Die Hürde heiße nachrangiges bzw. TLAC Funding. Das Thema TLAC betreffe ausschließlich UniCredit und für diese dürfte der Markt weiterhin offen und es lediglich eine Preisfrage sein. Dennoch sei es beachtlich, dass die Bank laut letzt verfügbaren Zahlen erst 1/3 ihres geplanten Fundingplans 2018 komplettiert habe. Deutlich dringlicher dürften die Funding-Erfordernisse im nachrangigen Bereich bei der Banca Carige sein, welche nicht nur kapitalseitig Bedarf habe, sondern auch eine auslaufende Tier 2 Anleihe in Höhe von EUR 150 Mio. Ende des Jahres tilgen müsse. Ähnlich verhalte sich die Situation bei der Monte dei Paschi, welche noch nachrangige Anleihen in der Höhe von EUR 700 Mio. an den Markt bringen müsse, um die Vereinbarungen mit der Europäischen Kommission zu erfüllen. (News vom 11.10.2018) (12.10.2018/alc/n/a)