alstria office erwirbt Bürogebäude in Frankfurt und Düsseldorf - Anleihenews


12.01.21 08:37
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die alstria office REIT-AG (ISIN DE000A0LD2U1/ WKN A0LD2U) gibt den Ankauf von zwei Büroimmobilien in zentralen Lagen von Düsseldorf und Frankfurt in zwei unabhängigen Transaktionen bekannt, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das Bürogebäude in Düsseldorf in der Corneliusstraße 36 verfügt über eine vermietbare Fläche von rund 3.100 qm. alstria erwarb das Objekt vom Vorbesitzer, einem Firmeninhaber, für einen Gesamtpreis von EUR 7,8 Mio. (EUR 2.500/qm). Die jährlichen Mieteinnahmen belaufen sich auf EUR 0,2 Mio. (EUR 5,55/qm) und die Immobilie ist an den Voreigentümer mit einem kurz laufenden Mietvertrag vermietet. Eigentumsübergang war Ende 2020.

Das Büroobjekt in Frankfurt (Hanauer Landstraße 161-173) liegt im aufstrebenden Ostend in unmittelbarer Nähe zur neuen EZB-Zentrale. Es verfügt über eine vermietbare Fläche von 10.500 qm und wurde für einen Gesamtpreis von EUR 32,6 Mio. (EUR 3.100/qm) von einer Gruppe privater Investoren gekauft. Die derzeitigen jährlichen Mieteinnahmen liegen bei EUR 0,6 Mio. (EUR 10,50/qm). Das Objekt steht aktuell zu 55% leer und hat kurzfristigen Investitionsbedarf zur Entwicklung des Mietpotenzials. Der Abschluss der Transaktion wird im ersten Quartal 2021 erwartet.

"Diese beiden Transaktionen, die sich durch attraktive Kapitalwerte und niedrige Ist-Mieten auszeichnen, belegen unsere Ankaufsdisziplin und Transaktionsexpertise selbst in einer angespannten Marktlage. Beide Objekte verfügen, unter Berücksichtigung unserer bewährten Entwicklungskompetenz, über ein hervorragendes Wertsteigerungspotenzial", sagt Olivier Elamine, Vorstandsvorsitzender der alstria office REIT-AG.

Über alstria:

Die alstria office REIT-AG ist der führende Immobilienmanager in Deutschland und konzentriert sich ausschließlich auf deutsche Büroimmobilien in ausgewählten Märkten. Unsere Strategie basiert auf dem Besitz und dem aktiven Management unserer Immobilien über ihren gesamten Lebenszyklus. Wir verfügen über eine tiefe Kenntnis unserer Märkte und bieten unseren Mietern einen umfassenden Service. alstria strebt die Schaffung langfristig nachhaltiger Werte an, nutzt aber auch Ineffizienzen in den Märkten zur Erzielung kurzfristiger Arbitragegewinne. Zum 30. September 2020 umfasst das Portfolio 110 Gebäude mit einer vermietbaren Fläche von 1,4 Mio. Quadratmetern und einem Gesamtportfoliowert von EUR 4,4 Mrd. (Pressemitteilung vom 11.01.2021) (12.01.2021/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
14,48 € 14,57 € -0,09 € -0,62% 20.01./19:43
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0LD2U1 A0LD2U 19,05 € 9,90 €