Zwei neue Staatsanleihen von Ungarn - Anleihenews


08.05.20 08:15
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Ungarn begibt zwei neue Euro-Anleihen, so die Börse Stuttgart.

Anleihe Nummer Eins (ISIN XS2161992198 / WKN A28WQ7) weise bei einer Fälligkeit zum 28.04.2026 ein Emissionsvolumen von einer Milliarde Euro auf. Die Nominalverzinsung betrage 1,125 Prozent.

Anleihe Nummer Zwei (ISIN XS2161992511 / WKN A28WQ8) habe ein Emissionsvolumen von ebenfalls einer Milliarde Euro und werde zum 28.04.2032 zurückbezahlt. Der Kupon sei auf 1,625 Prozent festgesetzt.

Bei beiden Anleihen fänden die Zinszahlungen im jährlichen Turnus und erstmalig am 28.04.2021 statt. Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit entspreche 1.000 Euro in kleinsten handelbaren Einheiten von ebenfalls 1.000 Euro. S&P vergebe für Ungarn ein Rating von BBB. (Bonds Weekly Ausgabe 17 vom 07.05.2020) (08.05.2020/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
99,345 € 99,345 € -   € 0,00% 26.05./17:29
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XS2161992198 A28WQ7 98,74 € 97,62 €
Werte im Artikel
98,18 plus
+0,06%
99,35 plus
0,00%