Zeichnungsstart für NZWL-Kurzläufer-Anleihe 2020/22


03.11.20 09:00
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Zeichnungsbeginn - die neue zweijährige 6,50%-Anleihe 2020/22 (ISIN DE000A289EX3 / WKN A289EX) der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH kann ab gestern gezeichnet werden, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Interessierte Privatanleger könnten ihr Zeichnungsangebot während der Zeichnungsfrist vom 2. bis 13. November 2020 (12:00 Uhr MEZ) mittels ihrer depotführenden Bank über die Zeichnungsfunktionalität "DirectPlace" der Börse Frankfurt im Handelssystem XETRA stellen.

Hinweis: Institutionelle Investoren könnten direkt über die Quirin Privatbank AG in ihrer Funktion als Bookrunner zeichnen. Als Financial Advisor fungiere die Lewisfield Deutschland GmbH.

Investitionen in Hybrid-Antriebe und E-Mobilität

Die zufließenden Mittel aus der Anleihe-Emission sollten in Wachstum sowie in neue Produkte bei Hybrid- und alternativen Antrieben und in Produkte der E-Mobilität investiert werden.

Noch bis zum 6. November 2020 (18:00 Uhr MEZ) könnten Anleihe-Inhaber der NZWL-Anleihe 2015/21 ihre Anleihe im Verhältnis eins zu eins in die neuen 6,50%-Anleihe 2020/22 zu tauschen. Je umgetauschter Schuldverschreibung 2015/21 würden sie einen Zusatzbetrag von 10,00 Euro sowie die aufgelaufenen Stückzinsen in Höhe von 56,15 Euro erhalten.

Den kompletten Beitrag mit den Eckdaten der NZWL-Anleihe 2020/22 finden Sie hier. (News vom 02.11.2020) (03.11.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
100,399 € 100,60 € -0,201 € -0,20% 30.11./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A289EX3 A289EX 100,80 € -   €