Volkswagen zeichnet thyssenkrupp für herausragende Produktanläufe aus - Anleihenews


13.07.17 15:28
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - thyssenkrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) wurde vom Autobauer Volkswagen mit dem "Volkswagen Group Award 2017" ausgezeichnet, so thyssenkrupp in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Preis in der Kategorie "Global Champion" ging an das Lenkungsgeschäft von thyssenkrupp. Mit diesem Preis würdigt Volkswagen den Zulieferer für herausragende Produktanläufe und den Bau neuer Werke in China und Mexiko. Darüber hinaus wurde die hohe weltweite Lokalisierung von thyssenkrupp sowie die erfolgreiche Übernahme komplexer Projekte für Volkswagen und Audi anerkannt. Der Volkswagen-Award ist eine der bedeutendsten Auszeichnungen für Zulieferer im Automobilsektor.

Dr. Karsten Kroos, CEO der Komponentensparte von thyssenkrupp, nahm den Preis in Berlin entgegen: "Diese Auszeichnung ist eine große Anerkennung für unser Unternehmen und unsere Mitarbeiter rund um den Globus. Wir sind sehr stolz auf die seit vielen Jahren gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Volkswagen Konzern".

thyssenkrupp ist seit 2015 strategischer Zulieferpartner von Volkswagen im Rahmen des Konzernprogramms FAST (Future Automotive Supply Tracks). Die Volkswagen Gruppe gehört für thyssenkrupp zu den bedeutendsten Kunden in der Automobilindustrie. Seit mehreren Jahrzehnten beliefert die Komponentensparte des Konzerns den Autobauer mit Federn, Stabilisatoren, Kurbelwellen und Nockenwellen. Darüber hinaus ist thyssenkrupp Montagepartner des Volkswagen Konzerns an Standorten in Nordamerika. Das Lenkungsgeschäft von thyssenkrupp stellt seit Anfang der 90er Jahre Lenksäulen, Lenkwellen und Einzelkomponenten aus der Massivumformung für nahezu alle Modelle des Volkswagen Konzerns weltweit her. Für den VW Up produziert thyssenkrupp außerdem mechanische Lenkgetriebe in Europa und Brasilien.

Im Lenkungsgeschäft beschäftigt thyssenkrupp weltweit rund 8.000 Mitarbeiter an 16 Produktions- und Entwicklungsstandorten in elf Ländern auf vier Kontinenten. Jährlich produziert und entwickelt der Lenkungsexperte Produkte für mehr als 20 Millionen Fahrzeuge. thyssenkrupp ist bei der Herstellung von Lenkwellen und Lenksäulen heute bereits Weltmarktführer. Das Unternehmen baut derzeit das Geschäft mit Elektrolenkung aufgrund zahlreicher Großaufträge aus und entwickelt zukunftsweisende Lenkungstechnologien für autonom fahrende Fahrzeuge.

thyssenkrupp in der Automobilindustrie

thyssenkrupp ist weltweit einer der führenden Werkstoff- und Komponentenzulieferer für die Automobilindustrie. In neun von zehn Pkw der Premiumklasse sind Komponenten des Unternehmens verbaut. In jedem dritten Lkw befinden sich Antriebskomponenten von thyssenkrupp. Der Umsatz, den thyssenkrupp im Geschäftsjahr 2015/2016 im Automobilsektor erzielt hat, liegt bei rund 9,8 Milliarden Euro. Zu den Kunden zählen nahezu alle großen Automobilhersteller.

thyssenkrupp Business Area Components Technology

thyssenkrupp produziert mit rund 30.000 Mitarbeitern weltweit Hightech-Komponenten für die Automobilindustrie und den Maschinenbau. Im Automobilsektor reicht die Produktpalette von gebauten Nockenwellen und Zylinderkopfmodulen mit integrierten Nockenwellen über Kurbelwellen, Lenkungs- und Dämpfersystemen bis hin zu Federn und Stabilisatoren sowie der Montage von Achsmodulen. Im Industriebereich liefert thyssenkrupp Komponenten für Baumaschinen, Windkraftanlagen und zahlreiche Anwendungen des allgemeinen Maschinenbaus. Die Business Area Components Technology erreichte im Geschäftsjahr 2015/2016 einen Umsatz in Höhe von 6,8 Milliarden Euro. (13.07.2017/alc/n/a)