VW: S&P erhöht Ausblick von negativ auf stabil - Anleihenews


10.11.17 11:00
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Standard & Poor's hat jüngst den Ausblick für das Rating für Volkswagen von negativ auf stabil gesetzt, so die Börse Stuttgart.

Gleichzeitig hätten die Analysten die Bonität BBB+ bestätigt. Experten zufolge dürfte es operativ bei dem deutschen Automobilhersteller besser laufen als bisher erwartet. Zudem dürfte sich die Barmittelgenerierung 2018 und 2019 verbessern, so die Begründung.

Stark nachgefragt an der Börse Stuttgart sei die bis März 2030 mit einem Kupon von 3,5 Prozent ausgestattete Hybridanleihe (ISIN XS1206541366 / WKN A1ZYTK) der Volkswagen International Finance N.V. gewesen. Der 1,4 Milliarden schwere Bond sei zu einer Stückelung von 1.000 Euro nominal handelbar und erstmals zum 20.03.2030 zu 100 Prozent kündbar, danach immer jährlich zum 20. März. (10.11.2017/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
99,40 € 99,75 € -0,35 € -0,35% 20.11./18:22
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XS1206541366 A1ZYTK 101,68 € 87,16 €