Erweiterte Funktionen

VTB kauft weiter zu - Anleihenews


12.10.18 12:00
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Russlands zweitgrößte Bank VTB beabsichtig einen 81% Anteil an der Sarovbusinessbank, einem lokalen Institut mit RUB (Russischer Rubel) 44 Mrd. an Gesamtaktiva (innerhalb der Top-120 Landesweit) und RUB 5,8 Mrd. an hartem Kernkapital (CET1, lokale Rechnungslegung, inkl. nicht auditierte Gewinne) zu erwerben, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Damit, und mit der vor zwei Wochen bekanntgegebenen Übernahme der Vozrozhdenie (RUB 250 Mrd. Gesamtaktiva), bestätige die Bank ihre Pläne für eine selektive Erweiterung wie zu Beginn des Jahres angekündigt. Die 2 Zielbanken würden rund 2% der Gesamtaktiva der VTB ausmachen und somit nur begrenzte Auswirkungen auf die Kapitalausstattung der Bank haben (rund 20 bis 30 BP an lokaler CET1 Ratio nach Schätzungen der Analysten). (News vom 11.10.2018) (12.10.2018/alc/n/a)