VST wechselt von direct market plus in direct market der Wiener Börse mit Handelsschluss am 23.11. - Anleihenews


23.11.21 08:14
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die VST BUILDING TECHNOLOGIES AG ("VST") (ISIN AT0000A25W06/ WKN A2PBVH) korrigiert ihre Mitteilung vom 22. November 2021, 17:15 Uhr, wie folgt:

VST nimmt ausdrücklich keine Notierungseinstellung (Delisting) an der Wiener Börse vor, sondern wechselt vom Marktsegment direct market plus in das Marktsegmet direct market der Wiener Börse. Letzter Handelstag der VST-Aktien am direct market plus ist der 23.11.2021. Die Aktien von VST sind ab dem 24.11.2021 im Marktsegment direct market handelbar. Der Wechsel in den direct market der Wiener Börse steht im Zusammenhang mit der Ad hoc vom 15.11.2021. Die Aktien von VST bleiben neben dem direct market der Wiener Börse weiterhin im m:access der Börse München sowie im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. (23.11.2021/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,50 € 1,67 € -0,17 € -10,18% 24.11./07:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000A25W06 A2PBVH 9,35 € -   €