VERBUND erhöht Ergebnisprognose für 2021 - Anleihenews


12.10.21 12:30
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Pressemitteilung der VERBUND AG (ISIN AT0000746409/ WKN 877738) vom 12. Oktober 2021:

Das Management der VERBUND AG verlautbart heute die Erhöhung der Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021. VERBUND erwartet in einem deutlich verbesserten energiewirtschaftlichen Umfeld auf Basis der Annahme einer durchschnittlichen Eigenerzeugung aus Wasserkraft und Windkraft für das Restjahr sowie der aktuellen Chancen- und Risikolage für das Geschäftsjahr 2021 ein berichtetes EBITDA (entspricht dem bereinigten EBITDA) zwischen rund 1.490 Mio. EUR und 1.590 Mio. EUR (Prognose bisher: rund 1.310 Mio. EUR bis 1.410 Mio. EUR) und ein berichtetes Konzernergebnis zwischen rund 740 Mio. EUR und 810 Mio. EUR (Prognose bisher: rund 590 Mio. EUR bis 660 Mio. EUR). VERBUND plant für das Geschäftsjahr 2021 eine Ausschüttungsquote zwischen 45% und 55% bezogen auf das um Einmaleffekte bereinigte Konzernergebnis in Höhe von rund 720 bis 790 Mio. EUR (Prognose bisher: rund 580 Mio. EUR bis 650 Mio. EUR).

Die Erhöhung der Ergebnisprognose ist im Wesentlichen auf eine überdurchschnittliche Wasserführung im Quartal 3/2021, höhere realisierte Absatzpreise sowie höhere Ergebnisbeiträge aus Flexibilitätsprodukten zurückzuführen.

Weitere Details werden im Rahmen der Ergebnisveröffentlichung der Quartale 1-3/2021 am 4. November 2021 bekannt gegeben.

Kontakt:

Mag. Andreas Wollein
Leiter Finanzmanagement und Investor Relations
Tel.: +43 (0)5 03 13 - 52604
Fax: +43 (0)5 03 13 - 52694
mailto:investor-relations@verbund.com (12.10.2021/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
97,45 € 95,00 € 2,45 € +2,58% 27.10./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000746409 877738 97,45 € 47,92 €