Erweiterte Funktionen

VERBUND: Akquisition eines operativen Renewable-Portfolios und einer Entwicklungsplattform in Spanien - Anleihenews


09.05.22 11:35
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - VERBUND gibt die Akquisition eines Renewable-Portfolios in Spanien bekannt, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Dieses Portfolio umfasst eine operative Kapazität von 82 MWp und eine Renewables-Plattform mit rund 2.100 MW in fortgeschrittener Entwicklung sowie 2.400 MW Greenfield Projekte.

Die VERBUND-Strategie 2030 sieht ein signifikantes Wachstum im Bereich Photovoltaik und Windkraft vor, mit der Zielsetzung, dass bis 2030 rund 20-25% der Gesamterzeugung aus Photovoltaik und Wind-Onshore erreicht werden. Nach dem erfolgten Markteinstieg in Spanien Ende November 2021 mit dem Projekt Illora und dem Erwerb von 70% der Anteile an vier Wind- bzw. einer PV-Projektgesellschaft in Spanien von Capital Energy Power Vortice S.L.U. im März 2022 informiert VERBUND über eine weitere wichtige Transaktion zur Erreichung dieses Ziels:

Mit heutigem Datum gibt VERBUND die Akquisition eines regulierten und in Betrieb befindlichen PV-Portfolios mit insgesamt 82 MWp installierter Leistung in Spanien bekannt. Des Weiteren wird eine umfangreiche Entwicklungsplattform (Wind und PV) samt Entwicklungsteam erworben. Rund 2.100 MW dieser Plattform befinden sich in einem fortgeschrittenen Stadium der Projektentwicklung, rund 2.400 MW sind Greenfield Projekte. Das Entwicklungsteam ermöglicht eine stetige Weiterentwicklung der Aktivitäten von VERBUND in Spanien. Erworben werden 100% der Geschäftsanteile dieses Portfolios.

Die Projekte sind regional in Spanien diversifiziert. Auf Basis der projektierten Leistung liegt der geografische Fokus der Projekte in der Region Kastilien-La Mancha (Zentralspanien) und der Region Andalusien (Südspanien). Verkäufer sind mehrere Fonds der Q-Energy Gruppe. Manager der Verkäuferfonds ist Q-Energy Private Equity, einer der führenden Fondsmanager mit dem Investmentfokus auf Erneuerbare Energien. VERBUND wurde bei diesem M&A Prozess von Ernst & Young als Lead Advisor sowie Garrigues und Vector Renewables begleitet.

"Diese Transaktion am spanischen Markt ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg in die Zukunft der erneuerbaren Energie und in ein unabhängiges, klimafreundliches Europa", so VERBUND-Vorstandsvorsitzender, Michael Strugl. (09.05.2022/alc/n/a)