VEDES: Inhaber der Anleihe 2017/2022 zu einer Gläubigerversammlung am 29.09.2021 eingeladen - Anleihenews


15.09.21 10:00
AnlegerPlus

München (www.anleihencheck.de) - Die SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V. ruft Inhaber von Anleihen der VEDES AG zur Teilnahme an der anstehenden Gläubigerversammlung auf, wie aus der aktuellen Ausgabe der "AnlegerPlus News" hervorgeht.

Die VEDES AG mit Sitz in Nürnberg habe die Inhaber der Anleihe 2017/2022 (ISIN DE000A2GSTP1 / WKN A2GSTP) zu einer Anleihegläubigerversammlung am 29.09.2021 eingeladen. VEDES habe am 06.07.2021 eine Vereinbarung mit der BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH über die Gewährung einer stillen Beteiligung in Höhe von insgesamt 5 Mio. Euro bis zum 31.12.2028 unterzeichnet. Aufschiebende Bedingung sei unter anderem, dass die bestehende Anleihe hälftig bis ins Jahr 2026 verlängert werde. Des Weiteren sollten die Zinskonditionen angepasst werden. Hierzu benötige das Unternehmen jedoch die Zustimmung der Anleihegläubiger.

Zu diesem Zweck habe vom 24.07.2021 bis 26.07.2021 eine Abstimmung ohne Versammlung stattgefunden. Da das dort nötige Teilnahmequorum von 50% der ausstehenden Schuldverschreibungen nicht erreicht worden sei, habe VEDES zu einer sogenannten zweiten Anleihegläubigerversammlung eingeladen, die als Präsenzveranstaltung am 29.09.2021 am Sitz der Gesellschaft in Nürnberg stattfinde. Aus Sicht der SdK sollte den Beschlussvorschlägen zugestimmt werden. (Ausgabe 9/2021) (15.09.2021/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
98,25 € 100,00 € -1,75 € -1,75% 17.09./18:24
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2GSTP1 A2GSTP 105,00 € 95,00 €