UniDevice: Geschäftsentwicklung rechtfertigt Aufnahme der Dividendenzahlung - Anleihenews


06.10.20 15:00
anleihencheck.de

Schönefeld (www.anleihencheck.de) - UniDevice: Geschäftsentwicklung rechtfertigt Aufnahme der Dividendenzahlung - Anleihenews

Die UniDevice AG (ISIN: DE000A11QLU3, WKN: A11QLU, Ticker-Symbol: UDC) gibt bekannt, dass sie ihren profitablen Wachstumskurs im dritten Quartal 2020 ausgebaut hat, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das Umsatzwachstum (vorläufig) betrug im dritten Quartal 38% (auf 106 Mio. Euro).

Der Periodenüberschuss (vorläufig) stieg um 50% (auf 1,2 Mio. Euro).

In den ersten 9 Monaten 2020 wurde ein Umsatz (vorläufig) von 302 Mio. Euro (+15%) und ein Periodenüberschuss von 2,8 Mio. Euro (+47%) erzielt.

"Die ersten 9 Monate 2020 verliefen sehr erfolgreich und rechtfertigen die Aufnahme der Dividendenzahlung im Jahr 2020. Wir freuen uns nun auf die bevorstehende Einführung der 5G-fähigen Mobiltelefone im umsatzstarken vierten Quartal mit "Black Friday", "Cyber Monday" und Weihnachten", so Dr. Christian Pahl, CEO von UniDevice.

Über die UniDevice AG:

Die UniDevice AG ist mit der Tochtergesellschaft PPA International AG als internationaler B2B Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones führender Hersteller wie Apple und Samsung tätig. In diesem Markt hat sich das Unternehmen mit Sitz in Berlin als erster in Deutschland auf die Optimierung der Lieferkette der Kunden spezialisiert. Zu den Kunden gehören Mobilfunkdienstleister sowie Groß- und Einzelhändler. Risiken sind wegen des schnellen Lagerumschlags und Sofortzahlung der Kunden wesentlich niedriger als bei einem Großhändler.
Die UniDevice AG ist mit der Tochtergesellschaft SaniSolutions GmbH (ein Spezialsanitätshaus für modernste Rehatechnik) mit bundesweit drei Standorten im Bereich Medizintechnik tätig.

Der Schwerpunkt der Gesellschaft liegt auf der Wiederherstellung von Mobilität für körperlich behinderte Personen nach einem Unfall oder während einer schweren neurologischen Erkrankung. Die zwei Haupt-Produktbereiche sind das Vertreiben von speziellen und modernen Rehahilfsmitteln, sowie der Sonderbau von angefertigten Sitzschalen und Sitzkissen. Bei den Rehahilfsmitteln wird der Schwerpunkt auf Elektrorollstühle gelegt.

Die UniDevice AG ist seit März 2018 mit einer Aktie (ISIN: DE000A11QLU3, WKN: A11QLU, Ticker-Symbol: UDC) börsennotiert und seit Dezember 2019 mit einer Anleihe (ISIN: DE000A254PV7, WKN: A254PV) am Kapitalmarkt vertreten. (06.10.2020/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,14 € 2,18 € -0,04 € -1,83% 23.10./21:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A11QLU3 A11QLU 2,58 € 1,12 €
Werte im Artikel
97,00 plus
0,00%
2,14 minus
-1,83%