UBM Development finalisiert den Verkauf eines großen Bestandsobjekts in Rumänien - Anleihenews


03.10.17 08:30
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - "Fast Track 2017" weiter auf Spur: UBM Development (ISIN AT0000815402/ WKN 852735) finalisiert den Verkauf eines großen Bestandsobjekts, Logistikpark Chitila in Rumänien, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

"Auf dem Weg zum reinen Entwickler ist dieser Verkauf ein wichtiger Schritt in der Umsetzung unserer Strategie - der klare Fokus auf die drei Heimmärkte Deutschland, Österreich und Polen und die drei Assetklassen Hotel, Büro, Wohnen", sagt Andreas Zangenfeind, Head of Transactions und Mitglied des Executive Committee der UBM Development AG.

Der Chitila Logistics Park (CLP), der von UBM im Zeitraum 2007 bis 2009 entwickelt wurde, befindet sich in der Nähe von Bukarest und ist fast vollständig vermietet. Mieter sind unter anderem das internationale Logistikunternehmen Schenker, der Zeitungsdrucker Ringier Print oder der Pharma-Händler Europharma. Die Immobilie umfasst eine Grundstücksfläche von 93.000 m² und bietet ein modernes Neubau-Logistik- System mit Mietflächen von 1.750 m² bis zu 45.000m². Die Einheiten ermöglichen flexible Möglichkeiten für Lagerung, Vertrieb und leichte Industrie.

Logistik-Drehscheibe mit optimaler Infrastruktur

Der Chitila Logistics Park liegt strategisch günstig und sehr gut erschlossen westlich von Bukarest, direkt an der Ringstraße, nicht weit von den Autobahnen A1 (E81) oder DN1 (E60) bzw. 16 km vom Henri Coanda Flughafen Bukarest entfernt. Alle wichtigen Logistik-Gewerbegebiete befinden sich in unmittelbare Umgebung. Die relevanten Bahnterminals Chitila und Pajura liegen ebenfalls nicht weit entfernt.

Auswirkungen des Verkaufs auf UBM

Die Transaktion wirkt sich bei Übergabe des Bestandsobjekts unmittelbar auf Nettoverschuldung, Gesamtleistung und Umsatzerlöse aus.

- Zeitpunkt der Auswirkung: Q3/2017
- Verkaufserlös: rund EUR 17 Mio.
- Effekt auf Gesamtleistung: 100%
- Effekt auf Umsatz: 100%
- Effekt auf Nettoverschuldung: 100%

Der Verkäufer wurde von Eisenberger & Herzog Rechtsanwalts GmbH beraten.

UBM Development AG ist der führende Hotelentwickler in Europa. Der strategische Fokus liegt auf den drei klar definierten Assetklassen Hotel, Büro und Wohnen sowie auf den drei Kernmärkten Deutschland, Österreich und Polen. Mit 144 Jahren Erfahrung konzentriert sich UBM auf ihre Kern-Kompetenz, die Entwicklung von Immobilien. Die Aktien der UBM sind im August 2016 ins Prime Market Segment der Wiener Börse gewechselt. www.ubm.at (Pressemitteilung vom 02.10.2017) (03.10.2017/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
38,534 € 40,249 € -1,715 € -4,26% 15.12./20:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
AT0000815402 852735 41,05 € 30,00 €