Erweiterte Funktionen

Trendwende - mBank bleibt bei der Commerzbank (CoBa)


18.05.20 10:00
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Commerzbank (CoBa) veräußert die polnische Einheit (69,3% Eigentum) doch nicht, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Das im Rahmen der Commerzbank 5.0-Strategieplanung vorgelegte Verkaufsangebot werde zurückgezogen. Unklar sei, ob die Idee ganz aufgegeben oder nur bis zu einem besseren wirtschaftlichen Umfeld aufgeschoben werde. Dementsprechend habe die Ankündigung keine sofortigen Rating-Aktionen bei der mBank ausgelöst. Am 13. Mai 2020 habe die CoBa einen Q1 20 Nettoverlust iHv. EUR -287 Mio. gemeldet, der i.W. auf die Kosten des Risikoanstiegs (47 BP vs. Q1 19: 12 BP) aufgrund der COVID-19 Auswirkungen zurückzuführen sei. Im gleichen Zeitraum habe die mBank ein Ergebnis von EUR 20 Mio. verzeichnet und 10% der konsolidierten RWA der CoBa ausgemacht. (News vom 14.05.2020) (18.05.2020/alc/n/a)