Tele Columbus: Neue Produkte für PŸUR Ethernet-Haushalte in Hamburg - Anleihenews


06.11.19 12:00
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Tele Columbus Gruppe (ISIN DE000TCAG172/ WKN TCAG17) wertet 30.000 glasfasererschlossene Wohnungen in Hamburg mit Ethernet-Abschlusspunkt auf, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die verfügbaren Internetbandbreiten und TV-Produkte wurden dem übersichtlichen PΫUR Produktbaukasten aus Flex- und Spartarifen angeglichen. Auch Kombipakete mit Internet, Telefon und Fernsehen in bester HD-Qualität stehen jetzt in sämtlichen Bandbreiten zur Verfügung. Zusätzlich werden die bisher üblichen drei Netzabschlussgeräte von einer FRITZ!Box 7490 abgelöst.

Die Tele Columbus Gruppe hat rund 30.000 Hamburger Haushalte per Glasfaser-Ethernet erschlossen. In den Wohnungen markiert eine Ethernet-Dose den passiven Netzabschluss. Mit der jetzt erfolgten Vereinheitlichung der Geschwindigkeitsstufen auf 20, 200 und 400 Mbit/s können die Glasfaseranschlüsse ihre Stärken voll ausspielen. Im Vergleich zu den typischen Kabelanschluss-Tarifen von PΫUR liefern die Ethernet-Anschlüsse in Hamburg symmetrische Bandbreiten. Das bedeutet, Upload und Download sind gleich schnell. Kunden können so beispielsweise mit einem Pure Speed 200 Anschluss Videos und Bilder auch mit vollen 200 Mbit/s in eine Cloud hochladen. Neu ist zudem, dass die Paketangebote "Surf und Phone & HDTV" ebenfalls mit 20, 200 oder 400 Mbit/s schnellem Internet bestellt werden können.

Durch die Anpassung finden zugleich die neuen Spar-Tarife mit 24 Monaten Vertragslaufzeit und einem deutlich rabattierten Startpreis von 5 Euro in den ersten sechs Vertragsmonaten Eingang in die Hamburger Ethernet-Haushalte.

Bislang wurden in den per Ethernet erschlossenen Haushalten mit Telefonadapter, Router und Switch drei Anschlussgeräte eingesetzt. Ab heute gehört bei Neuabschlüssen in den Ethernet-Haushalten eine FRITZ!Box 7490 zum Lieferumfang. Bestandskunden können die bisherige Mehrgeräte-Konstellation für 5 Euro im Monat durch eine FRITZ!Box ersetzen, um von allen Komfortfunktionen inklusive WLAN zu profitieren.

Über Tele Columbus

Die Tele Columbus AG ist einer der führenden Glasfasernetzbetreiber in Deutschland mit einer Reichweite von mehr als drei Millionen Haushalten. Unter der Marke PΫUR bietet das Unternehmen Highspeed-Internet einschließlich Telefon sowie mehr als 250 TV-Programme auf einer digitalen Entertainment-Plattform an, die klassisches Fernsehen mit Videounterhaltung auf Abruf vereint. Mit ihren Partnern der Wohnungswirtschaft realisiert die Tele Columbus Gruppe maßgeschneiderte Kooperationsmodelle und moderne digitale Mehrwertdienste wie Telemetrie und Mieterportale.

Als Full-Service-Partner für Kommunen und regionale Versorger treibt das Unternehmen maßgeblich den glasfaserbasierten Infrastruktur- und Breitbandausbau in Deutschland voran. Im Geschäftskundenbereich werden zudem Carrier-Dienste und Unternehmenslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes erbracht. Die Tele Columbus AG, mit Hauptsitz in Berlin sowie Niederlassungen in Leipzig, Unterföhring, Hamburg, Ratingen und Chemnitz, ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. (06.11.2019/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,438 € 2,448 € -0,01 € -0,41% 13.11./11:46
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000TCAG172 TCAG17 4,09 € 1,24 €
Werte im Artikel
-    plus
0,00%
2,44 minus
-0,41%