Tele Columbus AG: Bauverein der Elbgemeinden eG setzt mit Tele Columbus auf Glasfaser - Anleihenews


13.10.20 09:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Der Bauverein der Elbgemeinden eG hat mit der Tele Columbus AG (ISIN DE000TCAG172/ WKN TCAG17) die Verträge zur Multimediaversorgung seiner 13.000 Wohnungen umfassenden Bestände verlängert, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

In diesem Rahmen wurde der Gigabit- und Glasfaserausbau in den Liegenschaften vereinbart.

In den Gebäuden des Bauvereins reicht die Glasfaser bereits bis in die Keller hinein (Fiber To The Building). Internetanschlüsse werden per Ethernet in die Wohnungen geleitet. Mit der Verlängerung der Versorgungsverträge wurde eine Aufrüstung sowie die Erhöhung der Kapazitätsreserven in den per Glasfaser erschlossenen Gebäuden vereinbart. Ziel ist es, den Mietern dort künftig Internetanschlüsse in Gigabit-geschwindigkeit anzubieten. Weiterhin ist die Vernetzung von Gebäudetechnik zur Anlagenüberwachung und -steuerung vorgesehen. Hierfür werden Telemetrie-Gateways in den Technikräumen installiert.

Neubauvorhaben des Bauvereins sollen künftig durch die zukunftssichere Vollglasfasertechnik (Fiber To The Home), bei der die Glasfaser bis in die Wohnungen reicht, an das Netz der Tele Columbus angeschlossen werden. Mit dieser Auslegung können in Abhängigkeit zur Nachfragesituation Bandbreiten deutlich oberhalb von einem Gigabit realisiert werden.

Mit der Vereinbarung festigt Tele Columbus seine Marktposition in der Hansestadt und leistet einen Beitrag, um dem Ruf Hamburgs als Stadt mit den schnellsten Internetanschlüssen Deutschlands gerecht zu werden.

Über Tele Columbus:

Die Tele Columbus AG ist einer der führenden Glasfasernetzbetreiber in Deutschland mit einer Reichweite von mehr als drei Millionen Haushalten. Unter der Marke PΫUR bietet das Unternehmen Highspeed-Internet einschließlich Telefon sowie mehr als 250 TV-Programme auf einer digitalen Entertainment-Plattform an, die klassisches Fernsehen mit Videounterhaltung auf Abruf vereint. Mit ihren Partnern der Wohnungswirtschaft realisiert die Tele Columbus Gruppe maßgeschneiderte Kooperationsmodelle und moderne digitale Mehrwertdienste wie Telemetrie und Mieterportale.

Als Full-Service-Partner für Kommunen und regionale Versorger treibt das Unternehmen maßgeblich den glasfaserbasierten Infrastruktur- und Breitbandausbau in Deutschland voran. Im Geschäftskundenbereich werden zudem Carrier-Dienste und Unternehmenslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes erbracht. Die Tele Columbus AG, mit Hauptsitz in Berlin sowie Niederlassungen in Leipzig, Unterföhring, Hamburg, Ratingen und Chemnitz, ist im SDAX gelistet und seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. (13.10.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,225 € 2,095 € 0,13 € +6,21% 23.10./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000TCAG172 TCAG17 3,95 € 1,73 €