TTL: Ergebnisprognose angepasst, Dividendenprognose für 2019 bestätigt - Anleihenews


13.08.19 09:41
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Im ersten Halbjahr 2019, welches durch den Verkauf der Anteile an der GEG German Estate Group geprägt war, erzielte die TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (ISIN DE0007501009/ WKN 750100) ("TTL AG") mit 2,2 Mio. Euro ein um rund 50% besseres Konzernergebnis als im Vorjahreszeitraum (1,5 Mio. Euro), so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Den vollständigen Bericht zum ersten Halbjahr wird die TTL AG am 13. August 2019 veröffentlichen.

Nach dem Verkauf der GEG German Estate Group liegt der Fokus im zweiten Halbjahr 2019 auf dem Aufbau eines breit gestreuten Beteiligungsportfolios, sowohl an privat gehaltenen, als auch börsennotierten Gesellschaften. Der Beteiligungsausbau soll aus den erheblichen der Gesellschaft zur Verfügung stehenden liquiden Mitteln finanziert werden.

Vor diesem Hintergrund passt die Gesellschaft ihren Ausblick für das Geschäftsjahr 2019 an und erwartet ein Konzerngesamtergebnis von 4,0 bis 4,5 Mio. Euro (bisherige Prognose: mehr als 6 Mio. Euro). Die Dividendenprognose für das Geschäftsjahr 2019 von 20 bis 25 Cent je Aktie wird unverändert aufrecht erhalten. (Pressemitteilung vom 12.08.2019) (13.08.2019/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,86 € 2,78 € 0,08 € +2,88% 21.08./21:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007501009 750100 4,78 € 2,44 €
Werte im Artikel