TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG erreicht Rekord-Konzernergebnis - Anleihenews


04.02.20 11:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (ISIN DE0007501009/ WKN 750100) ("TTL AG", "TTL") blickt auf ein weichenstellendes Geschäftsjahr 2019 zurück, so die TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Im Juni 2019 wurde der Verkauf der GEG German Estate Group ("GEG") durch die TTL Real Estate GmbH, an der die TTL AG 50% der Stammanteile hält, an die DIC Asset AG abgeschlossen. Der Mittelzufluss aus dem Verkauf dient der strategischen Neuausrichtung der TTL AG.

Zum einen wurde der GEG-Verkaufserlös für den Aufbau einer neuen Investmentplattform, der Stone Capital Partners GmbH ("StoneCap Partners"), verwendet und zum anderen für den Erwerb einer strategischen Beteiligung an der DIC Asset AG. Insbesondere die nahezu 5-prozentige Beteiligung der TTL Real Estate GmbH an der DIC Asset AG führte zum Stichtag zu substantiellen Bewertungsgewinnen. Das vorläufige Konzernergebnis der TTL AG beträgt 4,8 Mio. Euro. Es liegt damit 0,3 Mio. über dem oberen Ende des Prognosekorridors von 4,0-4,5 Mio. Euro.

Um die Aktionäre an dieser erfreulichen Entwicklung teilhaben zu lassen, plant der Vorstand der TTL AG, die Dividende gegenüber dem Vorjahr erheblich zu erhöhen und wird der Hauptversammlung 0,20 Euro je Aktie (Vorjahr 0,12 Euro je Aktie) als Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2019 vorschlagen. Auf der Grundlage des Kurses der TTL-Aktie vom 31. Dezember 2019 entspricht dies einer Dividendenrendite von rund 5,6 Prozent.

"Nach dem GEG-Verkauf haben wir die TTL AG breiter und stabiler für die Zukunft aufgestellt. Im laufenden Jahr werden wir sowohl unser Beteiligungsportfolio weiter ausbauen als auch mit der Transaktionsplattform StoneCap Partners substantielle/ erstmals Erträge generieren. Die Aufstockung der Beteiligung der TTL Real Estate GmbH an der DIC Asset AG auf insgesamt 7,1 Prozent im Januar dieses Jahres war ein weiterer konsequenter Schritt zur Umsetzung unserer Beteiligungsstrategie", kommentiert Theo Reichert, CEO der TTL AG.

Der vollständige Geschäftsbericht der TTL wird am 14. Februar 2020 veröffentlicht.

Über TTL:

Die TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG (Börsenkürzel TTO) ist eine auf den deutschen Gewerbeimmobilienmarkt spezialisierte börsennotierte Beteiligungsgesellschaft. Ziel ist es, als Beteiligungsholding profitable Investments einzugehen, diese zu begleiten und weiterzuentwickeln, um an ihrer Wertsteigerung zu partizipieren und die Ertragskraft der TTL AG im Interesse der Aktionäre nachhaltig zu steigern. TTL investiert sowohl in privat gehaltene als auch in börsennotierte dividendenstarke Immobiliengesellschaften. Zudem beteiligt sich TTL auch über Plattformen an Immobilienprojekten und Immobilien, wobei für diese Investments von der TTL-Gruppe neben Eigenkapital auch Mezzanine-Finanzierungen zur Verfügung gestellt werden.

Das in München ansässige Unternehmen ist über die DIC Capital Partners (Europe) GmbH in der Deutsche Immobilien Chancen-Gruppe investiert und beteiligt sich über die TTL Real Estate GmbH an gelisteten dividendenstarken Immobiliengesellschaften. Gleichzeitig engagiert sich die Gesellschaft über die Investmentplattform StoneCap Partners an Immobilienprojektentwicklungen, Value-Add-Bestandsimmobilien und -portfolios und plant perspektivisch auch in weitere Immobilienportfolios zu investieren.

Ansprechpartner für Investoren und Presse

Annette Kohler-Kruse
Instinctif Partners
Tel.: +49 89 3090 5189-21
ir@ttl-ag.de
presse@ttl-ag.de (04.02.2020/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
3,98 € 4,06 € -0,08 € -1,97% 20.02./21:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007501009 750100 4,62 € 2,44 €