Erweiterte Funktionen

TLTRO anstatt Covered Bonds


08.05.20 11:00
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.anleihencheck.de) - Letzte Woche hat die EZB abermals die Konditionen ihres TLTRO III-Programmes nachgebessert bzw. ein kurzfristiges "neues" TLTRO namens PELTRO ins Leben gerufen, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Während das PELTRO-Programm nach Ansicht der Analysten der RBI eine Reaktion auf die Loslösung der Geldmärkte vom Einlagezinssatz gewesen sei, sähen sie den TLTRO III nun als nochmal deutlich attraktiver an, was gleichzeitig die Platzierung von Covered Bonds (CB) am Markt unattraktiver mache. So sei es unter den neuen Bedingungen möglich, sich mit dem TLTRO III einen Zinssatz von -1,0% zu sichern. Dazu kämen noch die ebenfalls vor kurzen beschlossenen verbesserten Konditionen für die Verwendung von Sicherheiten bei der EZB. Alles in allem dürfte dies dazu führen, dass am Markt platzierte CBs in den nächsten Monaten Seltenheitswert hätten. (Ausgabe 12 vom 07.05.2020) (08.05.2020/alc/n/a)