Strategische Entscheidung: Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt EUROBODEN-Anleihe 2013/18 auf - Anleihenews


11.09.17 15:46
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Neue Anleihe im Fonds-Portfolio - der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS hat die 7,375%-Anleihe 2013/18 der EUROBODEN GmbH neu in den Fonds aufgenommen, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Das habe die KFM Deutsche Mittelstand AG, Initiatorin des Fonds, am Morgen mitgeteilt. Bei der Kaufentscheidung seien sowohl die vorzeitige Kündigungsmöglichkeit der Emittentin als auch das angekündigte Umtauschangebot für die Anleihe bei Zeichnung der neuen Anleihe berücksichtigt worden, berichte die KFM. Somit seien die Voraussetzungen geschaffen, dass nicht nur die 7,375%-EUROBODEN-Anleihe, sondern potenziell auch die neue EUROBODEN-Anleihe im Fonds aufgenommen werden könne.

Hintergrund: EUROBODEN plane die Begebung einer neuen Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 25 Millionen Euro. Die Emission sehe ein öffentliches Angebot und eine Privatplatzierung für den Zeitraum ab Anfang/Mitte Oktober vor. Darüber hinaus werde der Münchner Immobilienentwickler den Anlegern der noch ausstehenden EUROBODEN-Anleihe 2013/18 ein freiwilliges Umtauschangebot unterbreiten.

ANLEIHE CHECK: Die im Juli 2013 begebene Anleihe 2013/18 der EUROBODEN GmbH mit Laufzeit bis 16.07.2018 verfüge über einen Zinskupon von 7,375% p.a. (Zinstermin jährlich am 16.07.) und ein Gesamtvolumen von 15 Millionen Euro. Vorzeitige Rückzahlungsmöglichkeiten der Emittentin seien in den Anleihebedingungen seit 16.07.2017 zu 101% des Nennwertes vorgesehen.

"Kontinuierlich profitabel"

"EUROBODEN ist in den letzten Jahren kontinuierlich profitabel und hat die platzierten Anleihemittel für den sukzessiven Aufbau des gesicherten Projektportfolios genutzt. Das Unternehmen verfügt derzeit über ein gesichertes Projektportfolio mit einem Gesamtverkaufsvolumen von über 400 Mio. Euro. Die Projekte zeichnen sich dabei - sowohl wirtschaftlich als auch architektonisch - durch sehr attraktive Entwicklungen aus, indem sehr hohe fundamentale Wertsteigerungen durch die Schaffung von Baurechten für zusätzliche Wohnflächen erzielt werden konnten. Die attraktivsten Projekte weisen Renditen auf das eingesetzte Kapital von über 20% p.a. auf. Die bestehenden stillen Reserven werden aufgrund der Bilanzierung nach HGB erst bei erfolgreichem Verkauf aufgedeckt. Aufgrund des positiven Track Records und der attraktiven Projektpipeline hat das KFM-Scoring ein klares Kaufsignal für die EUROBODEN-Anleihe generiert", so Norbert Schmidt, Leiter Unternehmensanalyse der KFM Deutsche Mittelstand AG,

INFO: Die EUROBODEN GmbH sei im Jahr 1999 vom geschäftsführenden Gesellschafter Stefan Höglmaier gegründet worden und sei als Projektentwickler und Bauträger im Bereich hochwertiger Wohnimmobilien - insbesondere in München - tätig. Die Projekte würden jeweils mit namhaften Architekten umgesetzt und seien bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Neben architektonisch hochwertigen Lösungen realisiere das Unternehmen hohe Wertsteigerungspotenziale durch die Schaffung von anspruchsvollen Baurechten für zusätzlichen Wohnraum.

Den kompletten Beitrag finden Sie hier. (11.09.2017/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
101,70 € 102,01 € -0,31 € -0,30% 22.11./18:08
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1RE8B0 A1RE8B 105,25 € 96,80 €