Smart Solutions Holding: Erste Anleihegläubigerversammlung nicht beschlussfähig - Anleihenews


04.10.17 13:13
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die heutige Anleihegläubigerversammlung der Smart Solutions Holding GmbH war nicht beschlussfähig, da weniger als die Hälfte der ausstehenden Schuldverschreibungen ihrer Unternehmensanleihe 2013/2018 (ISIN DE000A1X3MS7 / WKN A1X3MS) vertreten waren, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Smart Solutions Holding GmbH wird zeitnah eine zweite Anleihegläubigerversammlung zum Zwecke der erneuten Beschlussfassung zur Anleiherestrukturierung einberufen. Hier ist dann ein verringertes Quorum von 25% des ausstehenden Anleihevolumens für die Beschlussfähigkeit erforderlich. (04.10.2017/alc/n/a)