S.A.G. Solarstrom: Abschlagsverteilung Quote - Anleihenews


20.07.21 09:23
One Square Advisory Services

München (www.anleihencheck.de) - Der Insolvenzverwalter der insolventen S.A.G. Solarstrom AG hat am 14. Juli 2021 die Schlusszahlung in Höhe von 18,23% auf die festgestellten Forderungen vorgenommen, so One Square Advisory Services S.à r.l. in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Insolvenzverwalter hat festgelegt, dass die Auszahlung auf die Anleihe auf die Bestände am 19.07.2021 erfolgt.

Der gemeinsame Vertreter wird die Auszahlung der Anleihe 2010/2015 (ISIN DE000A1E84A4 / WKN A1E84A) an die Anleihegläubiger veranlassen. Um die Auszahlung vorzunehmen, fordert der gemeinsame Vertreter die Anleihegläubiger auf, sich beim gemeinsamen Vertreter schriftlich oder per Mail zu registrieren:

One Square Advisory Services S.à r.l.
Theatinerstr. 36
80333 München
sag-solar@onesquareadvisors.com

Einschließlich der im Zuge des Insolvenzverfahrens bereits getätigten Abschlagszahlungen beträgt die Gesamtquote damit 44,23%. Es wurden Rückstellungen wegen noch laufender Prozessverfahren gebildet. Darüber hinaus werden aus der Liquidation von Tochtergesellschaften Erlöse erwartet. Diese zukünftigen Einnahmen werden im Rahmen einer Nachtragsverteilung ausgeschüttet. Die Gesamtquote wird dann voraussichtlich zwischen 45% und 50% liegen.

Der gemeinsame Vertreter wird die Anleihegläubiger der S.A.G. Solarstrom AG über die weiteren Entwicklungen informieren und steht für Rückfragen, insbesondere unter sag-solar@onesquareadvisors.com zur Verfügung. (Pressemitteilung vom 19.07.2021) (20.07.2021/alc/n/a)