SUNfarming GmbH begibt 5,5% Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro - Anleihenews


10.09.20 08:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die SUNfarming GmbH, ein Spezialist für die Projektierung, schlüsselfertige Realisierung sowie technische und kaufmännische Betriebsführung von Photovoltaik-Anlagen im In- und Ausland, hat beschlossen, eine Unternehmensanleihe (ISIN DE000A254UP9 / WKN A254UP) im Volumen von bis zu 10 Mio. Euro zu begeben, die über die Laufzeit von fünf Jahren mit 5,5% p. a. verzinst ist, so die SUNfarming GmbH in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Im Rahmen des öffentlichen Angebots in Deutschland, Österreich und Luxemburg können interessierte Anleger die Anleihe ab dem 14. September 2020 bis zum 12. November 2020, 12 Uhr (vorzeitige Schließung vorbehalten) über die Zeichnungsfunktionalität "DirectPlace" der Frankfurter Wertpapierbörse im Handelssystem XETRA zeichnen. Darüber hinaus können Kauforders ab dem 14. September 2020 bis zum 12. Januar 2021 über die Crowdinvesting-Plattform Econeers (www.econeers.de/investmentchancen/sunfarminganleihe) sowie während der Angebotsfrist, die bis zum 7. September 2021 bzw. bis zur Vollplatzierung läuft, über ausgesuchte Finanzintermediäre platziert werden. Dazu zählt insbesondere die Umweltfinanz, die seit 1997 auf nachhaltige, ethische und ökologische Geldanlagen spezialisiert ist. Die Emission wird von der Lewisfield Deutschland GmbH als Financial Advisor begleitet.

Die SUNfarming GmbH ist spezialisiert auf die Projektierung und Errichtung von schlüsselfertigen Photovoltaik-Anlagen im In- und Ausland und deckt dabei die gesamte Projektentwicklungs- und EPC-Wertschöpfungskette (Engineering, Procurement, Construction) ab: beginnend mit der Planung, Entwicklung und Finanzierung über den Bau bis hin zum Monitoring und zur Wartung von Solarparks. Das Unternehmen profitiert von einer hohen Vermarktungssicherheit: einerseits durch die langjährig gewachsene Kundenstruktur aus Kapitalinvestoren, Kommunen, gewerblichen und privaten Eigenstromnutzern. Andererseits ist SUNfarming Teil und operatives Kernunternehmen der Schrum-Tauschke-Unternehmensgruppe, deren zahlreiche bestandshaltende Projektgesellschaften Abnehmer für einen wesentlichen Teil der entwickelten Projekte sind.

Diese hohe Planungssicherheit spiegelt sich auch in der seit Gründung 2004 durchgängig profitablen Geschäftsentwicklung sowie in der erreichten hohen Marktakzeptanz dank des langjährig gewachsenen Track-Records wider. Das internationale Team aus erfahrenen Kaufleuten, Ingenieuren und Technikern hat bereits eine Anlagenleistung von rund 600 Megawatt in Deutschland und zunehmend auch in Europa erfolgreich realisiert. Für rund 300 Megawatt im In- und Ausland übernimmt SUNfarming derzeit auch Service, Wartung und Monitoring.

Der Emissionserlös ist für die zusätzliche Projektentwicklung und Vorfinanzierung ausschließlich deutscher Solarprojekte vorgesehen. Die Beauftragung und Abnahme dieser in der Regel bankenfinanzierten Projekte erfolgt nahezu ausschließlich durch deutsche Investoren und innerhalb der Schrum-Tauschke-Unternehmensgruppe.

Der von der Commission de Surveillance du Secteur Financier ("CSSF") in Luxemburg gebilligte sowie an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") in Deutschland und die Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde ("FMA") notifizierte Wertpapierprospekt ist auf der Internetseite der SUNfarming GmbH (www.sunfarming.de/ir) verfügbar.

Die Unternehmensanleihe soll voraussichtlich am 16. November 2020 in den Handel im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) einbezogen werden.

Eckdaten der Unternehmensanleihe 2020/2025:

Emittentin: SUNfarming GmbH
Volumen: Bis zu 10 Mio. Euro
ISIN DE000A254UP9 / WKN A254UP
Kupon: 5,5% p.a.
Ausgabepreis: 100%
Stückelung: 1.000 Euro
Angebotsfrist:
- 14. September 2020 bis 7. September 2021
- Zeichnungen vom 14. September 2020 bis 12. November 2020, 12 Uhr über "DirectPlace" der Deutsche Börse AG möglich
- Zeichnungen vom 14. September 2020 bis 12. Januar 2021 über www.econeers.de/investmentchancen/sunfarminganleihe möglich
- Zeichnungen während der gesamten Angebotsfrist bzw. bis zur Vollplatzierung über ausgesuchte Finanzintermediäre (z. B. Umweltfinanz) möglich
Valuta: 16. November 2020
Laufzeit: 5 Jahre: 16. November 2020 bis 15. November 2025 (einschließlich)
Zinszahlung: Halbjährlich, nachträglich am 16. Mai und 16. November eines jeden Jahres (erstmals 2021)
Rückzahlungstermin: 16. November 2025
Rückzahlungsbetrag: 100%
Status: Nicht nachrangig, nicht besichert
Sonderkündigungsrechte der Emittentin:
- Mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zum Ende eines Quartals infolge einer Änderung oder Ergänzung der Steuer- oder Abgabengesetze und -vorschriften der Bundesrepublik Deutschland
- Mit einer Frist von drei Monaten, wenn nur noch 20% der ursprünglich begebenen Schuldverschreibungen nicht beendet oder zurückgezahlt worden sind
- Nach Ablauf von drei Jahren ab Begebung innerhalb eines Jahres zu 103% des Nennbetrags
- Nach Ablauf von vier Jahren ab Begebung innerhalb eines Jahres zu 102% des Nennbetrags
Kündigungsrechte der Anleihegläubiger und Covenants:
- Kontrollwechsel
- Drittverzug
- Negativverpflichtung auf Finanzverbindlichkeiten
- Ausschüttungsbegrenzung
- Transparenzverpflichtung
Anwendbares Recht: Deutsches Recht
Prospekt: Von der Commission de Surveillance du Secteur ("CSSF") in Luxemburg gebilligter Wertpapierprospekt mit Notifizierung an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") in Deutschland und die Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde ("FMA")

Die Billigung des Prospekts ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.
Börsensegment: Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse), voraussichtlich ab 16. November 2020
Financial Advisor: Lewisfield Deutschland GmbH (Pressemitteilung vom 09.09.2020) (10.09.2020/alc/n/a)