SNP Schneider-Neureither & Partner-Anleihe: Kapitalerhöhung beschlossen - Anleihenews


06.07.17 08:50
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Der Vorstand der SNP Schneider-Neureither & Partner AG (ISIN DE0007203705/ WKN 720370), (die "Gesellschaft"), hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft um bis zu 10% minus einer Aktie zu erhöhen, so das Unternehmen in einer aktuellen Ad hoc-Mitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Ad hoc-Mitteilung:

Das Bezugsrecht der Aktionäre ist gemäß § 186 Abs. 3 Satz 4 AktG ausgeschlossen. Die Kapitalerhöhung erfolgt gegen Bareinlage und unter teilweiser Ausnutzung des nach § 3 Abs. 6 der Satzung der Gesellschaft bestehenden genehmigten Kapitals in Höhe von EUR 995.357. Das Grundkapital der Gesellschaft wird dabei von EUR 4.976.786 auf bis zu EUR 5.474.463 durch Ausgabe von bis zu 497.677 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie erhöht. Die neuen Aktien werden ausschließlich institutionellen Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung mittels eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding) angeboten, welches unverzüglich nach dieser Mitteilung eingeleitet wird.

Die neuen Aktien sind für das Geschäftsjahr 2017 beginnend am 1. Januar 2017 gewinnanteilsberechtigt und tragen dieselben Rechte wie die bestehenden Aktien. Die neuen Aktien sollen prospektfrei zum Handel am regulierten Markt sowie gleichzeitig zum Teilbereich des regulierten Markts mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden.

Der Nettoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung soll im Rahmen der anorganischen Wachstumsstrategie des Unternehmens zum Großteil für die Finanzierung von Akquisitionen dreier südamerikanischer SAP Beratungsunternehmen eingesetzt werden. Darüber hinaus beabsichtigt das Unternehmen die restlichen Erlöse für weiteres organisches und anorganisches Wachstum zu verwenden.

Die Gesellschaft hat mit der Konsortialbank einen dreimonatigen Lock-Up mit marktüblichen Ausnahmen vereinbart. Der erste Handelstag der neuen Aktien ist voraussichtlich der 10. Juli 2017. (Ad hoc vom 05.07.2017) (06.07.2017/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
33,55 € 35,285 € -1,735 € -4,92% 16.08./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007203705 720370 49,21 € 28,70 €