SINGULUS verhandelt Großprojekt für Produktionsanlagen für Herstellung von Heterojunction Solarzellen - Anleihenews


07.10.21 09:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - SINGULUS TECHNOLOGIES (ISIN DE000A1681X5/ WKN A1681X) hat sich an einer Ausschreibung für den Aufbau einer europäischen Fertigung für die Herstellung von Heterojunction (HJT) Solarzellen beteiligt, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

SINGULUS TECHNOLOGIES hat zahlreiche nasschemische Produktionsanlagen mit einem niedrigen zweistelligen Millionen Betrag angeboten. Ein großer europäischer Energieversorger plant den Aufbau einer neuen Fabrik für Solarzellen mit einer Kapazität von mehreren Gigawatt und hat SINGULUS TECHNOLOGIES für die Lieferung der Anlagen vorgesehen

Die Gespräche mit dem Kunden befinden sich in einem fortgeschrittenen Stadium, unterliegen aber noch Finanzierungsvorbehalten und der Zustimmung der Gremien auf Kundenseite. SINGULUS TECHNOLOGIES erwartet einen erfolgreichen Abschluss noch im laufenden Geschäftsjahr. (Pressemitteilung vom 06.10.2021) (07.10.2021/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
3,51 € 3,60 € -0,09 € -2,50% 22.10./17:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1681X5 A1681X 8,08 € 3,06 €