SINGULUS unterzeichnet Vertrag für die Lieferung von Produktionsanlagen für CIGS Solarmodule - Anleihenews


15.01.20 16:17
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS TECHNOLOGIES) (ISIN DE000A1681X5/ WKN A1681X) hat am heutigen Tag Verträge über einen Großauftrag mit dem Kunden (CNBM) Bengbu Design and Research Institute of Glass Industry Co., Ltd., Bengbu, China, einer Tochtergesellschaft der China National Building Materials Group, (CNBM) Peking, China, für den Standort Xuzhou für die Lieferung von Anlagen zur Produktion von CIGS Solarmodulen unterzeichnet, so SINGULUS TECHNOLOGIES in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Das Auftragsvolumen für die geplante Fabrik in der Stadt Xuzhou liegt in der ersten Ausbaustufe bei über 50 Mio. EUR.

Die geplante finale Ausbringungsmenge dieser Fabrik beträgt 300 MW. Dies soll seitens des Kunden in einer nachgelagerten, zweiten Ausbaustufe für diesen Fabrikstandort erreicht werden.

Die Anzahlung für diesen Auftrag wird zeitnah erwartet. (15.01.2020/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
6,68 € 6,99 € -0,31 € -4,43% 17.01./21:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1681X5 A1681X 10,74 € 3,90 €