SHOP APOTHEKE EUROPE: Meilenstein erreicht - Anleihenews


02.11.21 09:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die ersten E-Rezepte sind bei SHOP APOTHEKE EUROPE (ISIN NL0012044747/ WKN A2AR94) eingereicht und erfolgreich bearbeitet worden, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Dieser Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens wurde vergangenen Donnerstag erreicht. Am 28. Oktober ging das erste offizielle E-Rezept bei SHOP APOTHEKE EUROPE ein. Inzwischen sind weitere Verordnungen dieser Art im Rahmen des E-Rezept-Pilotprojektes der gematik in der Region Berlin-Brandenburg eingetroffen.

Seit über zwei Jahren hat SHOP APOTHEKE EUROPE an den Vorbereitungen für die Einführung des E-Rezepts gearbeitet; diesen Sommer wurden sie abgeschlossen. Die erfolgreiche Bearbeitung des ersten E-Rezepts zeigt, dass alle relevanten Prozesse -sowohl im Front- als auch im Backend - reibungslos funktionieren. Das Pilotprojekt der gematik für elektronische Rezepte startete in Deutschland im Juli 2021 in der Fokusregion Berlin-Brandenburg.

Nach einer intensiven Vorbereitungsphase konnte SHOP APOTHEKE EUROPE jetzt unter Beweis stellen, wie gut das Unternehmen auf den Umgang mit elektronischen Rezepten vorbereitet ist. Das erste E-Rezept erreichte vor kurzem das neue Logistikzentrum und wurde im automatisierten Prozess reibungslos bearbeitet. "Das ist ein großer Erfolg für unser Projektteam und unser gesamtes Unternehmen. In den vergangenen zwei Jahren haben wir auf diesen spannenden Moment hingearbeitet.", sagt CEO Stefan Feltens. "Als Deutschlands führende Online-Apotheken-Marke, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Gesundheit aller KundInnen täglich zu verbessern, sind wir nun bestens aufgestellt, um KundInnen, die verschreibungspflichtige Medikamente benötigen, einen noch besseren Service bieten zu können."

Nach der aktuell laufenden Testphase in Berlin-Brandenburg und einer bundesweiten Einführungsphase im Dezember 2021, soll das E-Rezept ab 1. Januar 2022 für alle Verordnungen von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln für gesetzlich Versicherte in Deutschland verpflichtend werden. PatientInnen können E-Rezepte dann direkt im Online-Shop oder über die SHOP APOTHEKE App einreichen.

Die Bearbeitung eines per Post eingereichten E-Rezepts in Papierform wird bei SHOP APOTHEKE ebenfalls möglich sein. KundInnen können selbst entscheiden, welche Methode für sie am Praktischsten ist. SHOP APOTHEKE EUROPE rechnet damit, dass sich das E-Rezept nach einer Einführungsphase zügig in Deutschland etablieren wird: "Wir erwarten eine schnelle Akzeptanz des E-Rezepts bei unseren KundInnen. Digitale Dienstleistungen gehören heute zur Lebenswirklichkeit in allen Altersgruppen und wir freuen uns, dass wir unseren KundInnen nun endlich auch diesen sicheren und schnellen Weg der Rezeptabwicklung anbieten können", so Chief Commercial Officer und Firmen-Mitgründer Stephan Weber. (02.11.2021/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
156,20 € 163,40 € -7,20 € -4,41% 29.11./18:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NL0012044747 A2AR94 249,00 € 116,50 €