Erweiterte Funktionen

SAF-HOLLAND zum wiederholten Male mit dem PACCAR 10 PPM Quality Award ausgezeichnet - Anleihenews


08.05.20 09:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die SAF-HOLLAND Group, einer der weltweit führenden Zulieferer von Sattelkupplungen, hat für ihre Standorte Singen, Deutschland und Woodstock, Kanada für 2019 zum wiederholten Male den 10 PPM Quality Award des US-amerikanischen Lkw-Herstellers PACCAR Inc. - Kenworth, Peterbilt and DAF - erhalten, so die SAF-HOLLAND SE in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Mit diesem Qualitätssiegel werden wenige ausgewählte Zulieferer ausgezeichnet, die eine Fehlerquote von 10 oder weniger pro 1 Million Teile erreicht haben. Die SAF-HOLLAND Group nimmt den 10 PPM-Award, der jährlich verliehen wird, für den Standort Singen zum sechsten Mal in Folge und für den Standort Woodstock zum vierten Mal in Folge entgegen.

"Besonders freut mich, dass wir diese Auszeichnung als einziger Hersteller von Sattelkupplungen in Europa erhalten haben", sagt Alexander Geis, CEO der SAF-HOLLAND Group. "Die wiederholte Auszeichnung bestätigt unser Leistungsversprechen in Bezug auf Qualität, Liefertreue und Service und unseren nachhaltigen Anspruch, die Erwartungen unseres Kunden PACCAR tagtäglich zu erfüllen und zu übertreffen. Dies ist vor allem das Resultat des hohen Engagements unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern."

Neben dem Qualitätsstandard 10 PPM müssen die Zulieferer anspruchsvolle Vorgaben in Bezug auf die Lieferleistung, die Gewährleistungsbetreuung und kontinuierliche Verbesserungen erfüllen. Um die hohen Qualitätsstandards zu erfüllen, bedarf es eines erstklassigen Produktdesigns sowie Prozessfähigkeiten und eine entschieden qualitätsorientierte Unternehmenskultur.

Das Werk in Singen liefert seit 2005 Sattelkupplungen an DAF Trucks in den Niederlanden und Belgien, das Werk in Woodstock beliefert seit über 40 Jahren die PACCAR-Marken Kenworth und Peterbilt in Nordamerika.

Über SAF-HOLLAND

Die SAF-HOLLAND SE mit Sitz in Luxemburg ist der größte unabhängige börsennotierte Nutzfahrzeugzulieferer in Europa und beliefert schwerpunktmäßig die Trailer-Märkte. Das Unternehmen zählt mit rund 1.284 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2019 zu den international führenden Herstellern von fahrwerksbezogenen Baugruppen und Komponenten, vor allem für Trailer, aber auch für Lkw, Busse und Campingfahrzeuge. Die Produktpalette umfasst neben Achs- und Federungssystemen unter anderem Sattelkupplungen, Kupplungssysteme, Königszapfen und Stützwinden, die unter den Marken SAF, Holland, Neway, KLL, V.Orlandi und York vertrieben werden. SAF-HOLLAND beliefert die Fahrzeughersteller in der Erstausrüstung (OEM) auf sechs Kontinenten. Im Aftermarket-Geschäft liefert die Gruppe Ersatzteile an die Service-Netzwerke der Hersteller (OES) und mit Hilfe von Verteilungszentren über ein umfassendes globales Vertriebsnetz an Endkunden und Servicestützpunkte. SAF-HOLLAND ist international breit aufgestellt und in fast allen Märkten weltweit präsent. Mit der Innovationsoffensive "SMART STEEL - ENGINEER BUILD CONNECT" verbindet SAF-HOLLAND Mechanik mit Sensorik und Elektronik und treibt die digitale Vernetzung von Nutzfahrzeugen und Logistikketten voran. Rund 3.500 engagierte Mitarbeiter weltweit arbeiten schon heute an der Zukunft der Transportindustrie.

Kontakt

Michael Schickling
Leiter Investor Relations und Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (0) 6095 301 617
michael.schickling@safholland.de (Pressemitteilung vom 07.05.2020) (08.05.2020/alc/n/a)