Erweiterte Funktionen

Rickmers: Fortführungslösung für die Rickmers Gruppe erzielt - Anleihenews


07.09.17 13:33
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die Rickmers Holding sowie weitere Gruppengesellschaften als Verkäufer und ein Konsortium um die Zeaborn-Gruppe unter Beteiligung des Hamburger Reeders Bertram R.C. Rickmers als Käufer haben heute einen Kaufvertrag zur Übernahme der weltweiten Shipmanagementaktivitäten der Rickmers Gruppe mit den Hauptstandorten in Hamburg, Singapur und Zypern unterzeichnet. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der Pressemeldung:

Damit ist es innerhalb weniger Monate nach der Anordnung der vorläufigen Eigenverwaltung über das Vermögen der Rickmers Holding AG gelungen, eine Fortführungslösung zu realisieren.

Ziel des Bieterkonsortiums ist es, die Shipmanagementaktivitäten zu verbreitern sowie in weiteres Wachstum zu investieren. Der Gläubigerausschuss der Rickmers Holding AG hat dem Abschluss bereits zugestimmt. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Kartellfreigabe durch das Bundeskartellamt. Es wurde ein Kaufpreis in zweistelliger Millionenhöhe vereinbart. Es ist zudem beabsichtigt, dass das Konsortium im Rahmen einer Gesamtlösung auch die restlichen Geschäftseinheiten der Rickmers Gruppe im Wege eines Insolvenzplans übernimmt.

Die Rickmers Holding AG hatte am 1. Juni 2017 Insolvenzantrag gestellt. Der operative Schiffs- und Geschäftsbetrieb der Rickmers Gruppe wurde seitdem in Eigenverwaltung stabil fortgeführt. Am 5. September 2017 hatte das Amtsgericht Hamburg antragsgemäß das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Rickmers Holding AG eröffnet und die Eigenverwaltung angeordnet.

Der Vorstand bleibt damit auch im eröffneten Verfahren weiterhin im Amt und führt die Rickmers Gruppe eigenverantwortlich fort. Der Vorstand wird weiterhin von Rechtsanwalt Dr. Christoph Morgen aus der Sozietät Brinkmann & Partner als "Chief Insolvency Officer" unterstützt. Rechtsanwalt Dr. Jens-Sören Schröder aus der Sozietät Johlke Niethammer & Partner wurde vom Amtsgericht Hamburg zum Sachwalter bestellt, so wie bereits im vorläufigen Verfahren.

Über die Rickmers Gruppe:

Die Rickmers Gruppe ist ein international Anbieter von Dienstleistungen für die Schifffahrtsindustrie und Schiffseigentümer mit Sitz in Hamburg. Im Geschäftsbereich Maritime Assets ist die Rickmers Gruppe als Asset Manager für ihre eigenen Schiffe und Schiffe Dritter tätig, arrangiert und koordiniert Schiffsprojekte, organisiert Finanzierungen und erwirbt, verchartert und verkauft Schiffe. Im Geschäftsbereich Maritime Services erbringt die Rickmers Gruppe Dienstleistungen im Schiffsmanagement für die eigenen Schiffe der Rickmers Gruppe und für Schiffe Dritter, zu denen technisches und operatives Management, Crewing, Neubauüberwachung, Beratungsleistungen und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Versicherungen gehören. (07.09.2017/alc/n/a)