Rickmers-Anleihe wird delistet - Anleihenews


16.06.17 12:15
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Nachdem die HSH Nordbank hat das Sanierungskonzept von Rickmers offiziell abgelehnt hat, werden die Anleihen nun vom Unternehmen delistet, so die Börse Stuttgart.

Die insolvente Rickmers Holding habe am Freitag letzter Woche mitgeteilt, die Einstellung des Handels der 2018 fälligen Anleihe (ISIN DE000A1TNA39 / WKN A1TNA3) an der Börse Frankfurt zu beantragen. Die Börse Stuttgart werde den Handel, der bereits seit 02.06.2017 stückzinslos gehandelten Papiere, daher ebenfalls zum 11.09.2017 einstellen. Aktuell handle die Anleihe bei ca. 3,25%. Experten würden davon ausgehen, dass dies auch in etwa der Insolvenzquote entspreche, die Anleihen Inhaber beim bitteren Ende erhalten würden. (16.06.2017/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
2,55 € 2,55 € -   € 0,00% 20.11./18:25
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1TNA39 A1TNA3 24,50 € 1,00 €