Erweiterte Funktionen

R-LOGITECH stockt 8,5%-Anleihe 2018/2023 auf - Anleihenews


18.02.21 09:45
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Der Vorstand der R-LOGITECH S.A.M., ein internationaler Anbieter von Hafen-Infrastruktur- und Logistikdienstleistungen mit Hauptfokus auf dem Rohstoffsektor, hat heute beschlossen, ihre 160 Mio. Euro 8,5% Unternehmensanleihe 2018/2023 (ISIN DE000A19WVB8 / WKN A19WVB) um weitere 40 Mio. Euro auf ein Gesamtvolumen von 200 Mio. Euro aufzustocken, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die neuen Anleihen aus der Aufstockung werden unter einer Interims-ISIN DE000A3KLDG9 in den Open Market an der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen. Nach einer Frist von 40 Tagen (TEFRA-D) werden die Aufstockungsanleihen mit den bestehenden Anleihen 2018/2023 zusammengeführt.

Die Emission wurde bei internationalen institutionellen Investoren platziert.

Über die R-LOGITECH S.A.M.:

R-LOGITECH ist einer der führenden internationalen Hafeninfrastrukturbetreiber und Anbieter von Logistikdienstleistungen im Rohstoffsektor. Die Hauptgeschäftsfelder des Konzerns sind Häfen- und Terminalmanagement, Logistik und Technologielösungen.

R-LOGITECH ist eine Tochtergesellschaft der Monaco Resources Group S.A.M. (Pressemitteilung vom 17.02.2021) (18.02.2021/alc/n/a)