RAMFORT GmbH: Zeichnungsfrist für die Anleihe 2021/2026 startet heute - Anleihenews


15.02.21 10:15
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Am heutigen Montag beginnt das öffentliche Angebot für die Unternehmensanleihe der RAMFORT GmbH, die sich auf das Refurbishment von Value-Add-Immobilien spezialisiert hat, über die Zeichnungsfunktionalität der Deutschen Börse, so die RAMFORT GmbH in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die RAMFORT-Anleihe 2021/2026 (ISIN DE000A3H2T47 / WKN A3H2T4) kann heute ab 9:00 Uhr bis voraussichtlich zum 11. März 2021 um 12:00 Uhr (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung) über Banken und Online-Broker an der Börse Frankfurt erworben werden. Das öffentliche Angebot erfolgt in Deutschland und Luxemburg. Die Mindestzeichnung beträgt 1.000,00 Euro.

Die Emission richtet sich sowohl an institutionelle Investoren und Vermögensverwalter als auch an Privatanleger. Im Rahmen einer Privatplatzierung werden die Schuldverschreibungen darüber hinaus in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg ausgewählten Investoren zur Zeichnung angeboten.

Die RAMFORT-Anleihe hat ein Zielvolumen von 10 Mio. Euro (mit Erhöhungsoption) und eine Laufzeit von fünf Jahren. Der Kupon beträgt 6,75% p.a. Die halbjährlichen Zinszahlungen erfolgen nachträglich, erstmalig am 15. September 2021. Die Zeichnungen werden durch die BankM AG, Frankfurt am Main, als Sole Book Runner, verwaltet.

Björn Wittke, geschäftsführender Gesellschafter der RAMFORT GmbH: "Mit der Anleihe bieten wir Anlegern die Möglichkeiten, sich an den erheblichen Chancen der Wertsteigerung in unseren Investmentprojekten zu beteiligen. Die Emissionserlöse werden direkt und nachvollziehbar in Substanzwerte investiert, die schon heute ohne weitere Wertsteigerungen oder Investitionen mit ihrem positiven Cashflow in der Lage sind, den Anleihe-Kupon zu bedienen. Das umfangreiche Sicherheiten-Konzept der Anleihebedingungen in Verbindung mit dem attraktiven Kupon von 6,75% pro Jahr (bei halbjährlicher Zinszahlung) sprechen für ein Investment in unsere Anleihe."

Spätestens ab dem 15. März 2021 soll die Anleihe in den Handel im Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Es besteht die Möglichkeit, dass eine Notierungsaufnahme (Handel per Erscheinen) bereits am Tag nach Ende der Zeichnungsfrist erfolgt.

Mit der Begebung der Unternehmensanleihe möchte RAMFORT seiner Unternehmensfinanzierung einen weiteren Baustein zur Diversifizierung der Finanzierungsstruktur hinzufügen. Die Erlöse der Emission dienen zum größten Teil der Bestandserweiterung im Bereich der Value-Add-Objekte für Büro- und Wohnimmobilien mit dem Ziel den Eigenbestand nach Verkehrswerten innerhalb der kommenden drei Jahre auf über 100 Millionen Euro zu steigern.

Der von der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF), Luxemburg, gebilligte und an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Deutschland, notifizierte Wertpapierprospekt steht zum Download unter www.ramfort.de und www.bafin.de zur Verfügung.

Eckdaten zur RAMFORT-Anleihe:

Indikatives Zielvolumen: 10 Mio. Euro (mit Erhöhungsoption)
Zeichnungsfrist: 15. Februar bis 11. März 2021, 12:00 Uhr MEZ, vorzeitige Schließung möglich
Zeichnungsmöglichkeit: Börse Frankfurt, über die Haus- und Direktbank
Stückelung/Mindestanlage: 1.000 Euro
Zinssatz (Kupon): 6,75% p.a.
Laufzeit: 5 Jahre, Endfälligkeit am 15. März 2026
Zinszahlungen: halbjährlich, erstmals zum 15. September 2021
Rückzahlungskurs: 100%
Covenants: Investorenschutzklauseln wie u.a. Kontrollwechsel, Ausschüttungsbegrenzung, Negativerklärung, Informationspflichten
Wertpapierart: Inhaber-Teilschuldverschreibung
Börsensegment: Open Market / Quotation Board, Frankfurter Wertpapierbörse
Valuta/ Notierungsaufnahme: 15. März 2021 (ggf. wird ein Handel per Erscheinen bereits vor dem 15. März ermöglicht)

Über die RAMFORT GmbH:

Die RAMFORT ist ein Immobilieninvestor mit dem Schwerpunkt Investitionen in Value Add Objekte.

Als familiengeführter Spezialist für die Wertsteigerung von Bestandsimmobilien, durch das Refurbishment und die Neuvermietung von Value Add Objekten an etablierten Standorten, baut die Gesellschaft kontinuierlich den eigenen Immobilienbestand weiter auf. Die RAMFORT ist als Finanzierungsholding ausgestattet, die über ihre Tochtergesellschaften in ausgesuchte Projekte investiert, die den Voraussetzungen der Investitionsbedingungen entsprechen. Hierzu gehören u.a. Leerstände von maximal 50%, Baujahr ab 1995 an etablierten Standorten. Neben diesen Kriterien wird darauf geachtet, dass von Beginn an ein positiver Cashflow besteht. Durch die langjährige Erfahrung in der erfolgreichen Revitalisierung von Bestandsimmobilien und nachhaltiger Mieterbindung gelingt eine erhebliche Wertsteigerung in den Investmentobjekten. (15.02.2021/alc/n/a)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
100,00 € 100,00 € -   € 0,00% 02.03./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A3H2T47 A3H2T4 100,00 € 99,50 €