QIAGEN: Neue Schuldverschreibungen werden mit 0,50% p.a. verzinst - Anleihenews


07.09.17 08:59
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - QIAGEN N.V. (ISIN NL0012169213/ WKN A2DKCH; NASDAQ: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) gibt bestimmte Konditionen der neuen nicht-nachrangigen, unbesicherten Wandelschuldverschreibungen mit Barausgleich (die "Schuldverschreibungen") bekannt, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das Emissionsvolumen der Schuldverschreibungen wurde auf einen Gesamtnennbetrag von USD 400 Millionen erhöht. Die Schuldverschreibungen werden mit 0,50% p.a. verzinst und die Zinsen jeweils halbjährlich nachträglich zahlbar sein. Der anfängliche Wandlungspreis wird voraussichtlich mit einer Wandlungsprämie von 30% über dem Referenzaktienkurs am Tag der Preisfestsetzung festgesetzt. Der Referenzaktienkurs entspricht dem volumengewichteten durchschnittlichen Kurs der QIAGEN-Aktie zwischen Handelsbeginn und Handelsschluss an dem NASDAQ Global Select Market am 6. September 2017.

Die endgültigen Konditionen der Schuldverschreibungen und das endgültige Emissionsvolumen wird bei der endgültigen Preisfestsetzung bestimmt, die voraussichtlich nach Handelsschluss an dem NASDAQ Global Select Market am 6. September 2017 durchgeführt wird.

Nach den Bedingungen für die Platzierung der Schuldverschreibungen, wird QIAGEN vereinbaren, für einen Zeitraum, der 90 Tage nach dem Valutatag endet (lock-up period), keine Wertpapiere, die im Wesentlichen mit den Schuldverschreibungen oder QIAGEN-Aktien vergleichbar sind, zu verkaufen, vorbehaltlich üblicher Ausnahmen. (Pressemitteilung vom 06.09.2017) (07.09.2017/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
26,901 € 27,135 € -0,234 € -0,86% 24.11./18:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NL0012169213 A2DKCH 31,58 € 25,60 €