Photon Energy wechselt zu Bankhaus Neelmeyer - Rückzahlung der Anleihe 2013/18 am 12. März


02.03.18 10:50
Anleihen Finder

Brechen (www.anleihencheck.de) - Wechsel der Zahlstelle für die Anleihe 2017/22 - die Photon Energy N.V. wechselt von der Dero Bank AG, über die am 8. Februar 2018 ein Moratorium durch die BaFin verhängt wurde, zur Bankhaus Neelmeyer AG als Zahlstelle für die Anleihe 2017/22, berichtet die Anleihen Finder Redaktion.

Künftige Kuponzahlungen würden damit über das Bankhaus Neelmeyer vorgenommen. Die Geschäftstätigkeit von Photon Energy sei durch das Moratorium über die Dero Bank in keiner Weise beeinträchtigt, betone die Emittentin.

ANLEIHE CHECK: Die Photon Energy-Unternehmensanleihe 2017/22 sei mit einem jährlichen Kupon von 7,75% ausgestattet, der quartalsweise ausgezahlt werde. Das maximale Volumen des Minibonds betrage bis zu 30 Millionen Euro. Davon seien laut Photon Energy bislang rd. 7,8 Millionen Euro platziert. Die Anleihe notiere seit dem 27. Oktober 2017 im Freiverkehr der Börse Frankfurt und habe aktuell einen Kurswert von 99,9% (Stand: 28.02.2018).

Rückzahlung der Anleihe 2013/18

Photon Energy werde die ausstehende Anleihe 2013/2018, die im März 2013 begeben worden sei, inklusive des letzten Kupons wie geplant am 12. März dieses Jahres zurückführen. Die Photon Energy Anleihe 2013/18 sei mit einem jährlichen Kupon von 8,00 Prozent ausgestattet. Beim offenen Restbetrag der Anleihe handele es sich nach Angaben der Emittentin um ein Volumen von rd. 6,5 Millionen Euro.

Den kompletten Beitrag finden Sie hier. (News vom 28.02.2018) (02.03.2018/alc/n/a)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
100,00 € 99,95 € 0,05 € +0,05% 17.08./18:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A19MFH4 A19MFH 100,70 € 99,76 €
Werte im Artikel
100,00 plus
+0,05%
-    plus
0,00%