Philip Morris International emittiert zwei neue Anleihen - Anleihenews


13.11.20 11:00
Börse Stuttgart

Stuttgart (www.anleihencheck.de) - Der Tabakkonzern Philip Morris emittiert zwei neue US-Dollar-Anleihen, so die Börse Stuttgart.

Die erste Anleihe (ISIN US718172CR89 / WKN A284UF) mit Fälligkeit zum 01.05.2026 habe ein Emissionsvolumen von 750 Millionen US-Dollar. Der Nominalzinssatz betrage 0,875%.

Die zweite Anleihe (ISIN US718172CS62 / WKN A284UG) habe ein Emissionsvolumen von ebenfalls 750 Millionen US-Dollar mit einer Laufzeit bis zum 01.11.2030. Der Zinssatz betrage hier 1,75%.

Bei beiden Anleihen fänden die anteiligen Zinszahlungen im halbjährlichen Turnus statt, erstmalig am 01.05.2021. Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit liege bei 2.000 US-Dollar in kleinsten handelbaren Einheiten von 1.000 US-Dollar. S&P vergebe für Philip Morris International ein A Rating. Die Anleihen könnten durch Philip Morris vorzeitig gekündigt werden. (News vom 12.11.2020) (13.11.2020/alc/n/a)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
99,76 $ 99,705 $ 0,055 $ +0,06% 04.12./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US718172CR89 A284UF 99,91 $ -   $
Werte im Artikel
100,09 plus
+0,39%
99,76 plus
+0,06%