Erweiterte Funktionen

PNE: Windparks in Frankreich und Thüringen übergeben - Anleihenews


19.07.21 11:44
anleihencheck.de

Bad Marienberg (www.anleihencheck.de) - Die PNE AG hat zwei Windenergieprojekte in Frankreich und Thüringen an die Hamburger CEE Group, einen Asset Manager für Erneuerbare Energien, veräußert, so die PNE AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die Projekte wurden von der PNE-Gruppe entwickelt und umfassen sieben Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von insgesamt 18,7 MW. Der Kaufpreis für beide Transaktionen wurde nicht bekannt gegeben.

In Frankreich hat die CEE Group den neu entstehenden Windpark Nanteuil von der PNE-Gruppe gekauft. Der im Bau befindliche Windpark umfasst sechs Windenergieanlagen des Herstellers Vestas. Der Typ V110 weist eine Nabenhöhe von 110 Metern auf und hat eine Nennleistung von 2,2 MW. Die Gesamtkapazität der sechs Anlagen beträgt 13,2 MW. Baubeginn war im Juli 2021, die Inbetriebnahme der Anlagen ist für den November 2022 geplant.

Im thüringischen Erfurt, Gemarkung Töttleben, hat CEE Group darüber hinaus von der PNE AG eine besonders leistungsstarke Windenergieanlage vom Typ General Electric GE 5.5-158 erworben, die bereits in Betrieb ist. Diese Anlage weist eine Nabenhöhe von 161 Metern auf und verfügt über eine Nennleistung von 5,5 MW. Diese Windenergieanlage wurde bereits im vergangenen Jahr errichtet und ist Ende März dieses Jahres in Betrieb gegangen.

"Mit der PNE-Gruppe haben wir bei beiden Projekten zum wiederholten Mal mit dem international renommierten Projektentwickler im Bereich Erneuerbarer Energien sehr partnerschaftlich zusammengearbeitet. Wir möchten uns bei allen an diesen Transaktionen Beteiligten für die professionelle und vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte, um die Zukunft einer nachhaltigen Energieerzeugung zu gestalten und zu sichern", so Detlef Schreiber, CEO der CEE Group.

Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender der PNE AG: "Ich freue mich sehr, dass wir die langjährige gute Zusammenarbeit mit der CEE Group in diesen beiden Windpark-Projekten erfolgreich fortsetzen konnten. Wir sehen diesen erneuten Verkauf von Projekten an die CEE Group auch als eine Anerkennung für die Qualität der von uns entwickelten Windparks und sehen einer Fortsetzung dieser vertrauensvollen Zusammenarbeit in der Zukunft sehr optimistisch entgegen."

Über die PNE-Gruppe

Die international tätige PNE-Gruppe mit den Marken PNE und WKN ist einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Auf dieser erfolgreichen Basis entwickelt sie sich weiter zu einem "Clean Energy Solutions Provider", einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie. Von der ersten Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren, über die Finanzierung und die schlüsselfertige Errichtung bis zum Betrieb und dem Repowering umfasst das Leistungsspektrum alle Phasen der Projektierung und des Betriebs von Windparks. Neben der Windenergie sind Photovoltaik, Speicherung, Dienstleistungen und die Lieferung sauberen Stroms Teil unseres Angebotes. Wir beschäftigen uns dabei auch mit der Entwicklung von Power-to-X-Lösungen. (19.07.2021/alc/n/a)